USA: Apple nimmt iPods für Recycling-Zwecke zurück

10 Prozent Rabatt auf den Kauf neuer iPods bei Rückgabe eines alten

In den USA nimmt Apple ab sofort gebrauchte iPods kostenlos zurück und verspricht, sie einem Recyling-Prozess zuzuführen. Zudem erhält man beim Kauf eines neuen iPods 10 Prozent Rabatt, wenn man sein altes Gerät abgibt.

Artikel veröffentlicht am ,

Hintergrund der Aktion sind vornehmlich die in den iPods verbauten Akkus. Zuvor berechnete Apple zumindest in den USA eine Rücknahmegebühr von 30,- US- Dollar pro Gerät.

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  2. Systemadministrator*in (m/w/d) für IT-Basisdienste
    Stiftung Preußischer Kulturbesitz, Berlin
Detailsuche

Sie sind nicht wechselbar, sondern fest in das Gerät eingebaut. Derzeit hat Apple mit diesen Energiespendern ein Problem: Einige iPod-Kunden hatten gegen Apple geklagt, da die iPod-Akkus oft nur vier bis fünf Stunden anstelle der versprochen zehn durchgehalten hätten. Wenn Akkus in iPods der neueren Generation innerhalb einer auf zwei Jahre verdoppelten Garantiezeit kaputt gehen, werden sie nun von Apple kostenlos ersetzt. Alternativ erhalten die Kunden einen Gutschein über 50,- US- Dollar.

Wer seinen iPod aber lieber abgeben will, erhält in den USA in den Apple Shops 10 Prozent Rabatt auf sein neues Gerät. Apple verspricht, das Recycling in den USA durchzuführen und keine gefährlichen Abfälle im Ausland zu entsorgen.

Eigentlich ist es aber nicht nötig, nur wegen eines alten Akkus den iPod wegzuwerfen, denn mittlerweile bieten auch hier zu Lande einige Spezialbetriebe wie beispielsweise iPodLife oder iPodUpgra.de den Akkuwechsel an. Bei iPodLife kostet dies inkl. Einbau 55,- Euro, bei iPodUpgra.de 59,- Euro. Wer lötbegabt ist, kann die Akkus auch einzeln für 35,- Euro inkl. Versand bestellen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Marcel Viva 23. Okt 2006

Nun, ich habe mehrmals www.podmod.de getestet, das hat prima geklappt. Die kommen von...

Martin Winter 07. Jun 2005

Danke! Werd ich wahrscheinlich auch machen (aber erst in 2 Jahren.

Ich:)-Nochmal 06. Jun 2005

Der Iriver kostet aber auch 100 Euro mehr und das was der hat ist meineserachtens grö...

Ich:) 06. Jun 2005

Jep, hast recht, es is wirklich beschissen dass Apple Akkus fest einbaut, is...

andreasm 06. Jun 2005

... sind einfach eine FEHLKONSTRUKTION! Sowas ist doch wohl eine totale Unverschämtheit...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Artikel
  1. OpenBSD, TSMC, Deathloop: Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt
    OpenBSD, TSMC, Deathloop
    Halbleiterwerk für Automotive-Chips in Japan bestätigt

    Sonst noch was? Was am 15. Oktober 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  2. Pornoplattform: Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben
    Pornoplattform
    Journalisten wollen Xhamster-Eigentümer gefunden haben

    Xhamster ist und bleibt Heimat für zahlreiche rechtswidrige Inhalte. Doch ohne zu wissen, wer profitiert, wusste man bisher auch nicht, wer verantwortlich ist.

  3. China: Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an
    China
    Illegale Kryptominer zapfen Strom von Staatsfirmen an

    Im Kampf gegen Kryptomining haben chinesische Behörden entdeckt, dass auch in staatlichen Unternehmen und Behörden Strom abgezapft wurde.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bis 21% auf Logitech, bis 33% auf Digitus - Cyber Week • Crucial 16GB Kit 3600 69,99€ • Razer Huntsman Mini 79,99€ • Gaming-Möbel günstiger (u. a. DX Racer 1 Chair 201,20€) • Alternate-Deals (u. a. Razer Gaming-Maus 19,99€) • Gamesplanet Anniversary Sale Classic & Retro [Werbung]
    •  /