Erst Mac mini, dann PowerMacs mit Intel-Chips?

Apples Abkehr vom PowerPC angeblich beschlossen

Der Computerhersteller Apple kehrt IBM und Freescale sowie dem PowerPC-Prozessor den Rücken und will stattdessen stufenweise auf Intel-Prozessoren umsteigen, will die US-Site CNet unter Berufung auf nicht näher benannte Quellen erfahren haben. Bereits zuvor wurde gemunkelt, dass Intel und Apple in Gesprächen seien.

Artikel veröffentlicht am ,

Angeblich wird Apple-Chef Steve Jobs schon am kommenden Montag auf Apples Entwicklerkonferenz in San Francisco die neue Prozessor-Strategie verkünden, heißt es in dem Bericht. Zuvor hatte bereits im Mai das Wall Street Journal über einen möglichen Wechsel des Prozessor-Lieferanten bei Apple berichtet.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwicklerin, Physikerin oder Ingenieurin (m/w/d)
    Helmholtz-Zentrum hereon GmbH, Geesthacht
  2. System Engineer (m/w/d) Citrix ADC / NetScaler
    DATAGROUP Köln GmbH, Köln (Home-Office)
Detailsuche

Laut CNet soll der Umstieg auf Intel-Prozessoren aber nicht auf einen Schlag erfolgen, sondern in Stufen vonstatten gehen. Zunächst sollen Mitte 2006 die "kleineren" Produkte wie der Mac Mini auf Intel-Chips umgestellt werden, 2007 sollen dann Power Macs mit Intel-Prozessoren folgen, so CNet.

Kommentar: Der Architektur-Wechsel, so er denn kommt, birgt für Apple einige Gefahren. Auch wenn der Darwin genannte Kern von Apples Betriebssystem MacOS X seit geraumer Zeit für die x86er-Plattform zur Verfügung steht, so muss doch die gesamte Software auf die neue Architektur umgestellt werden. Auch würde damit ein Differenzierungsmerkmal entfallen und Apple näher an andere Computerhersteller heranrücken, was den Wettbewerbsdruck auf Apple erhöhen dürfte. Auf der anderen Seite bieten sich für Apple auch neue Möglichkeiten, insbesondere im Bereich der Mobil-Prozessoren. Zudem steht mit AMD ein alternativer Lieferant zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Merv 21. Jan 2006

Don't feed the Trolls!

Sebastian Greiner 06. Jun 2005

Warum diskutiert Ihr hier solche Hypothesen, wenn das ganze schon unter Dach und Fach...

Sebastian Greiner 06. Jun 2005

...und die ewigen Gerüchte um die angeblich hinter verschlossenen Türen schon vorhandene...

sleipnir 06. Jun 2005

Wohl wahr nö Also ich würde eine OpenGL basierte Oberfläche einen "objektiven...

Karldertummi 06. Jun 2005

A20 ...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /