Abo
  • Services:

Canon bringt zwei neue Einsteiger-Scanner

CanoScan LiDE 60 und CanoScan LiDE 25 mit 1.200 dpi Auflösung

Canon bringt mit dem CanoScan LiDE 60 und dem CanoScan LiDE 25 zwei neue Scanner auf den Markt, die mit einer Auflösung von bis zu 1.200 dpi daherkommen und ihren Strom über den USB-Port beziehen. Die Einsteigermodelle bieten Funktionen wie Scan-to-PDF und automatische Bildoptimierung mit QARE Level 3.

Artikel veröffentlicht am ,

QARE Level 3 (Quality Automatic Retouch and Enhancement) bietet neben der automatischen Staub- und Kratzerentfernung Funktionen wie Farbrekonstruktion und Kornunterdrückung. Neu ist eine Gegenlichtkorrektur, mit der Scans von Motiven, die in starkem Gegenlicht aufgenommen wurden, durch gezielte Anpassung der Gammawerte in den betroffenen Bildbereichen optimiert werden sollen.

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Meerbusch bei Düsseldorf
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim, Koblenz

Der LiDE 25 bietet als Nachfolger des LiDE 20 eine höhere Auflösung von maximal 1.200 x 2.400 dpi. Der LiDE 60 ist Nachfolger vom LiDE 35. Der LiDE 60 besitzt dank der 48-Bit-Farbtiefe weitere Funktionen für optimierte Ausdrucke: Easy Color Matching Print für bessere Resultate bei der direkten Kopie der Vorlage mit einem Drucker. Darüber hinaus sollen durch Verwendung des großen Farbraumes Adobe RGB realistischere Ergebnisse erzielt werden. Der LiDE 60 verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle und soll eine Prescan-Geschwindigkeit von nur ca. 9 Sekunden ermöglichen.

Beide Scanner sind mit den typischen Knöpfen ausgestattet, die Programme zum Scannen, Kopieren und Versenden per eingelesenen Vorlagen per E-Mail aufrufen. Bei beiden Geräten liegt ScanSoft OmniPage SE zur Texterkennung und ArcSoft PhotoStudio zur Bildbearbeitung bei.

Die "Fast-Multi-Scan"-Funktion scannt bis zu zehn Fotos in einem Durchgang mit automatischer Schräglagenkorrektur und Speicherung der Scans in separaten Dateien. Hierzu muss ein Mindestabstand von 1 cm zwischen den einzelnen Bildern und zu den seitlichen Rändern eingehalten werden.

Beide Modelle sollen ab Juli 2005 im Handel erhältlich sein - der LiDE 60 für 79,- Euro und der LiDE 25 für 59,- Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. 194,90€ + Versand mit Gutschein: RYZEN20 (Bestpreis!)
  4. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

A.W.G. 06. Jun 2005

Hättst du Bock mal darüber zu reden, was du mit bauartbedingten Schwächen meinst? Ich...

eleitl 06. Jun 2005

Bei jedem neuen LiDE Modell erst erkundigen, ob's supported ist. Viele sind es nicht.


Folgen Sie uns
       


Vayyar Smart Home - Hands on

Vayyar hat auf der Ifa 2018 Vayyar Home vorgestellt. Die Box kann in einem Raum eine gestürzte Person erkennen und Hilfe rufen.

Vayyar Smart Home - Hands on Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
    iOS 12 im Test
    Auch Apple will es Nutzern leichter machen

    Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
    2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

      •  /