Abo
  • Services:

Nvidia: OpenGL-2.0-Treiber für Linux und Solaris

Unterstützung für alte Grafikchips fliegt aus neuen Linux-Treibern heraus

Nvidia hat neuen Linux- und Solaris-Treiber veröffentlicht, mit denen der Chiphersteller erstmals das noch junge OpenGL 2.0 unterstützt. Mit dem ersten OpenGL-2.0-Treiber wartete 3dlabs im April 2005 für seine Profi-3D-Grafikkarten der Wildcat-Realizm-Serie auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Am 1. Juni 2005 online gestellt wurden sowohl die Linux-Treiber als auch die Solaris-Treiber für 32-Bit- und 64-Bit-x86-Prozessoren (AMD64/EM64T). Allen gemein ist die Versionsnummer 1.0-7664, der neu hinzugekommene OpenGL-2.0-Support sowie die erstmalige Unterstützung für die X-Mehrschirm-Erweiterung Xinerama in Verbindung mit OpenGL.

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. MediaNet GmbH Netzwerk- und Applikations-Service, Freiburg im Breisgau

Unter Linux erlauben die neuen Treiber nun eine Manipulation der Grafikkartentaktraten und bringen Unterstützung für die GeForce 6200 AGP sowie Nvidias Framelock/Genlock-Zusatzkarte Nvidia Quadro G-Sync mit. Gleichzeitig ist die Unterstützung für alte Grafikchips wie Riva TNT/TNT2, Vanta, GeForce 256, GeForce DDR, Quadro/Quadro2 und die GeForce-2Serie entfernt worden - für diese "legacy GPUs" soll es in Zukunft eigene Treiber geben. Alles ab GeForce 3 und aufwärts wird weiter durch die regulären Treiber erkannt.

Nvidias neues Solaris-Treiberpaket beinhaltet sowohl 32- als auch 64-Bit-Unterstützung und erstmals auch 64-Bit-Treiber für Quadro-Grafikkarten. Die Treiber für Itanium-Prozessoren (IA64) sowie die FreeBSD-Treiber für x86-CPUs wurden bisher nicht erneuert.

Die Treiber finden sich im Treiberbereich von Nvidia.com zum Download.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 587,37€ für Prime-Mitglieder (Vergleichspreis 696,11€)
  4. 529€ (Bestpreis!) - Das Galaxy Tab E erhalten Sie im Rahmen der Superdeals-Aktion von Samsung.

g.e.l. ächter 05. Jun 2005

kein text fu g .

eleitl 05. Jun 2005

Ja, der hat mich auch in nVidia's Arme getrieben. Ist zwar binary-only, aber laueft hier...

derKenner 04. Jun 2005

Es hänt sich auf, vor allem mit transparrency in xorg, da flötet mir der ganze kernel...

Mo 04. Jun 2005

Hier ebenfalls. :]


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
    •  /