Abo
  • Services:

Sitemaps: Webseiten automatisch bei Google anmelden

Neues Programm soll den Google-Crawler ergänzen

Mit dem neuen Google-Dienst "Sitemaps" können Webmaster die Suchmaschine über neue Websites oder Änderungen an Websites automatisch informieren. URLs, die Google in seinen Index aufnehmen sollen, werden in Form von Listen eingereicht, so dass der Suchmaschinenbetreiber diese schneller erfassen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Mussten Seitenbetreiber bislang darauf warten, dass Google die Seite abgrast, damit sie in Googles Suchindex aufgenommen wurde, können Webmaster Google nun auch über alle existierenden Seiten informieren. Dabei hat man die Möglichkeit zu bestimmen, welche Seiten zuerst "gecrawlt" werden sollen, und man kann Google informieren, wenn Seiten geändert wurden. So soll sich Google dazu bewegen lassen, Inhalte schneller zu indizieren.

Stellenmarkt
  1. Volksbank Schnathorst eG, Hüllhorst
  2. Universität Passau, Passau

Dabei richtet sich Google Sitemaps an alle Betreiber von Webseiten, was sowohl private Webmaster mit einer einzigen Webseite, aber auch Unternehmen mit Millionen von Seiten einschließt. Interessierte können sich für das - wie bei Google üblich - als Beta-Version gestartete Programm unter www.google.de/webmasters/sitemaps anmelden; ein Google-Account ist dazu nicht notwendig.

Anschließend muss dann ein XML-Dokument mit einer Liste der zu indizierenden Webseiten übergeben werden. Dieses lässt sich durch einen Generator erstellen, der als Open Source angeboten wird. Dieser erlaubt es zudem, Apache-Logs in eine entsprechende XML-Liste umzuwandeln.

Google unterstützt das im Bibliotheken-Umfeld verbreitete Open Archives Initiative (OAI) Protocol for Metadata Harvesting (PMH) direkt und verarbeitet auch RSS-2.0- und Atom-0.3-Feeds unter Verwendung der Felder "link" und "lastMod". Auch eine einfache Liste mit URLs wird akzeptiert.

Wer sich anmeldet, erhält zudem den Status der eigenen Sitemap und weitere Informationen. Allerdings ersetzt das neue Programm nicht den Google-Crawler, sondern erweitert diesen. Eine Garantie, dass Seiten in den Google-Index aufgenommen werden, gibt Google aber auch mit Sitemaps nicht. Auch hat das Programm keinen Einfluss auf das Ranking auf den Ergebnisseiten der Suche.

Google Sitemaps steht ab sofort auch mit einer deutschen Oberfläche in einer Beta-Version zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 4 Blu-rays für 20€, 2 TV-Serien für 20€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

desislava lazarova 27. Jun 2005

von 110 bis 150 Kva die preis von 8000 bis 11000 Euro

Tobias 08. Jun 2005

Hallo! Es gibt eins - phpSitemap. Es scant momentan nur das Dateisystem, kann noch nicht...

simon 07. Jun 2005

Hallo, ich habe es nicht ganz genau verstanden, hoffe mir kann jemand einen Tipp geben...

Aarakast 06. Jun 2005

Die meisten Webhoster leider nicht ;)

xxl 06. Jun 2005

Da steht, dass der Autor von google-watch ein persönliches Motiv hat, google zu...


Folgen Sie uns
       


Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay

Gameplay von den Spielen Monster Hunter World und Monster Hunter Generations Ultimate, das im Splittscreen verglichen wird.

Monster Hunter World vs Generations Ultimate Gameplay Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /