Abo
  • Services:
Anzeige

Neverend - Kreuzung aus Final Fantasy und Fable?

Rollenspiel vom slowakischen Entwickler Mayhem kommt über Dusk2Dawn

Der neue britische PC-Spiele-Publisher Dusk2Dawn (D2D) Interactive Limited hofft mit einem in der Slowakei entwickelten Rollenspiel auf großen Erfolg. Das von Mayhem Studios SRO programmierte Spiel "Neverend" soll von Final Fantasy und Fable inspiriert sein.

Neverend
Neverend
Neverend versetzt den Spieler in die Haut der vom Feen-Volk abstammenden und etwas nach Elfin aussehenden jungen Heldin Agavaen. Die in Ungnade Gefallene muss im Laufe des Spiels ihr Seelenheil wiedererlangen und sich in der Fantasy-Welt von Neverend behaupten, in welcher der übliche Kampf zwischen Gut und Böse tobt sowie hinter jeder Ecke der Tod lauern kann.

Anzeige

Mayhem und D2D versprechen eine epische Hintergrundgeschichte mit vielen eingebetteten Abenteuern, der Möglichkeit, sowohl gut als auch böse zu sein sowie verschiedene Enden und damit einen höheren Wiederspielwert. Die zwischen Spieler und Computercharakteren geführten Gespräche sowie die Taten des Spielers sollen sich stark auf die Geschichte auswirken können.

Neverend
Neverend
Auf Grund der vielen optionalen, nicht immer ernsten Zwischenabenteuer und vieler ungewöhnlicher Gegner soll Mayhems Rollenspiel nicht langweilig werden und sowohl für Gelegenheitsspieler als auch echte Rollenspielfans geeignet sein. Das Kampfsystem hat man sich dabei von Final Fantasy abgeschaut - die Zahl der zur Verfügung stehenden Angriffe, Waffen und magischen Sprüche soll ebenfalls sehr groß sein. Wird es doch einmal brenzlig, so können auch die virtuellen Beine in die Hand genommen werden.

Bei der Grafik und deren Animation könne Neverend auch mit wesentlich teurer produzierten Rollenspielen mithalten, so D2D. Ein Videotrailer und die Screenshots, auf denen unter anderem die Protagonistin zu sehen sind, belegen das allerdings nicht in jeder Hinsicht. Zum Einsatz kommt dabei Mayhems eigene Spiel-Engine "Doubleform Technology": Sie mischt Reisen durch 3D-Landkarten, 3D-Kämpfe und vorgerenderte "komplizierte" Szenen mit gerenderten Charakteren und Objekten - und soll dennoch eine auf den Spieler reagierende, interaktive Spielumgebung bieten.

Neverend
Neverend
In Entwicklung ist Neverend bereits seit einigen Jahren. Riki Pinter, Lizenzmanager bei Mayhem, zeigt sich sehr überzeugt vom Ergebnis und weist darauf hin, dass Neverend von Gamern für Gamer geschrieben wurde. D2D sucht derweil nach weiteren Entwicklerstudios, die ihre Spiele über den jungen Publisher vertreiben wollen.

Neverend ist bereits seit April 2005 fertig, derzeit lokalisiert Mayhem das Spiel in verschiedene Sprachen. Eine französische Version scheint schon erhältlich zu sein. Die englischsprachige Version von Neverend soll laut D2D im dritten Quartal 2005 auf CD-ROMs für den PC auf den Markt kommen.


eye home zur Startseite
der flo 01. Jan 2006

ich finds affengeil aber ich komm nicht weiter

ansichtsache 14. Dez 2005

das ist nicht lieblos dahingeklatscht, sind halt einfach nur statisch gerenderte...

ichwei... 14. Dez 2005

und wenn interessieren solche pseudokritiken, das spiel noch nichtmal getestet...

Mathias 04. Jun 2005

Oh Gott, was ist nur mit dieser Grafik los? Diese Grafik ist erstens zu dunkel und...

Randal 04. Jun 2005

jo, hier genauso. dachte schon, dass ich net der einzige bin. :))



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Hannover
  2. Deloitte, Stuttgart, Frankfurt, Düsseldorf, München, Hamburg
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 4,49€
  2. (-3%) 33,99€
  3. 6,99€

Folgen Sie uns
       


  1. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  2. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  3. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  4. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne

  5. Mirai-Botnetz

    Drei US-Studenten bekennen sich schuldig

  6. Surface Book 2 im Test

    Noch näher dran am ultimativen Laptop

  7. Inno3D P104-100

    Hybrid aus GTX 1070 und GTX 1080 berechnet Kryptowährungen

  8. Cloud Imperium Games

    Crytek klagt gegen Weltraumspiel Star Citizen

  9. Pflanzennanobionik

    MIT-Forscher lassen Pflanzen leuchten

  10. Grover

    Conrad bietet Elektronikgeräte zum Mieten an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: 35MH/s bei 180W und etwa 30Cent/KWh? Ist das...

    quineloe | 14:26

  2. Re: Da stellt sich dann doch die Frage...

    |=H | 14:25

  3. Re: Respekt

    berritorre | 14:25

  4. Re: Aussehen

    Akaruso | 14:25

  5. Re: hm...

    pumok | 14:23


  1. 14:05

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:07

  6. 12:04

  7. 11:38

  8. 11:11


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel