• IT-Karriere:
  • Services:

Neverend - Kreuzung aus Final Fantasy und Fable?

Rollenspiel vom slowakischen Entwickler Mayhem kommt über Dusk2Dawn

Der neue britische PC-Spiele-Publisher Dusk2Dawn (D2D) Interactive Limited hofft mit einem in der Slowakei entwickelten Rollenspiel auf großen Erfolg. Das von Mayhem Studios SRO programmierte Spiel "Neverend" soll von Final Fantasy und Fable inspiriert sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Neverend
Neverend
Neverend versetzt den Spieler in die Haut der vom Feen-Volk abstammenden und etwas nach Elfin aussehenden jungen Heldin Agavaen. Die in Ungnade Gefallene muss im Laufe des Spiels ihr Seelenheil wiedererlangen und sich in der Fantasy-Welt von Neverend behaupten, in welcher der übliche Kampf zwischen Gut und Böse tobt sowie hinter jeder Ecke der Tod lauern kann.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Rosemarie Eppers GmbH & Co. KG, Saarbrücken

Mayhem und D2D versprechen eine epische Hintergrundgeschichte mit vielen eingebetteten Abenteuern, der Möglichkeit, sowohl gut als auch böse zu sein sowie verschiedene Enden und damit einen höheren Wiederspielwert. Die zwischen Spieler und Computercharakteren geführten Gespräche sowie die Taten des Spielers sollen sich stark auf die Geschichte auswirken können.

Neverend
Neverend
Auf Grund der vielen optionalen, nicht immer ernsten Zwischenabenteuer und vieler ungewöhnlicher Gegner soll Mayhems Rollenspiel nicht langweilig werden und sowohl für Gelegenheitsspieler als auch echte Rollenspielfans geeignet sein. Das Kampfsystem hat man sich dabei von Final Fantasy abgeschaut - die Zahl der zur Verfügung stehenden Angriffe, Waffen und magischen Sprüche soll ebenfalls sehr groß sein. Wird es doch einmal brenzlig, so können auch die virtuellen Beine in die Hand genommen werden.

Bei der Grafik und deren Animation könne Neverend auch mit wesentlich teurer produzierten Rollenspielen mithalten, so D2D. Ein Videotrailer und die Screenshots, auf denen unter anderem die Protagonistin zu sehen sind, belegen das allerdings nicht in jeder Hinsicht. Zum Einsatz kommt dabei Mayhems eigene Spiel-Engine "Doubleform Technology": Sie mischt Reisen durch 3D-Landkarten, 3D-Kämpfe und vorgerenderte "komplizierte" Szenen mit gerenderten Charakteren und Objekten - und soll dennoch eine auf den Spieler reagierende, interaktive Spielumgebung bieten.

Neverend
Neverend
In Entwicklung ist Neverend bereits seit einigen Jahren. Riki Pinter, Lizenzmanager bei Mayhem, zeigt sich sehr überzeugt vom Ergebnis und weist darauf hin, dass Neverend von Gamern für Gamer geschrieben wurde. D2D sucht derweil nach weiteren Entwicklerstudios, die ihre Spiele über den jungen Publisher vertreiben wollen.

Neverend ist bereits seit April 2005 fertig, derzeit lokalisiert Mayhem das Spiel in verschiedene Sprachen. Eine französische Version scheint schon erhältlich zu sein. Die englischsprachige Version von Neverend soll laut D2D im dritten Quartal 2005 auf CD-ROMs für den PC auf den Markt kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 189,99€ (Bestpreis)
  2. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)
  3. 189€ (Bestpreis)
  4. 819€ (Ebay Plus - Bestpreis)

der flo 01. Jan 2006

ich finds affengeil aber ich komm nicht weiter

ansichtsache 14. Dez 2005

das ist nicht lieblos dahingeklatscht, sind halt einfach nur statisch gerenderte...

ichwei... 14. Dez 2005

und wenn interessieren solche pseudokritiken, das spiel noch nichtmal getestet...

Mathias 04. Jun 2005

Oh Gott, was ist nur mit dieser Grafik los? Diese Grafik ist erstens zu dunkel und...

Randal 04. Jun 2005

jo, hier genauso. dachte schon, dass ich net der einzige bin. :))


Folgen Sie uns
       


Sony Playstation 5 - Fazit

Im Video zum Test der Playstation 5 zeigt Golem.de die Hardware und das Dashboard der Konsole von Sony.

Sony Playstation 5 - Fazit Video aufrufen
    •  /