Abo
  • IT-Karriere:

O2 bringt Handy mit Intels Manitoba-Chipsatz

O2-Handy mit MP3-Player-Funktion und SD-Card-Steckplatz

Intel hat in San Francisco im Rahmen des "Mobility Day" ein neues Handy gezeigt, das mit dem von Intel seit zwei Jahren angebotenen Manitoba-Chipsatz bestückt ist. Bisher hatte Intel keinen großen Erfolg damit, seinen Manitoba-Chipsatz für Mobiltelefon-Hersteller interessant zu machen. O2 wird wohl in Kürze das von Intel gezeigte Klapp-Handy auf den Markt bringen, das mit einem MP3-Player bestückt ist und mit SD-Cards umgehen kann.

Artikel veröffentlicht am ,

O2-Handy
O2-Handy
Noch liegen kaum genaue Angaben zu dem auf dem "Mobility Day" in San Francisco von Intel vorgestellten Mobiltelefon vor, denn der Chip-Hersteller zierte sich mit Angaben zum Erscheinungsdatum, zu den Akkulaufzeiten und selbst der Name des Geräts wurde nicht verraten. Auf Nachfrage konnte O2 Deutschland einen solchen Marktstart bis Redaktionsschluss weder bestätigen noch dementieren. Nach Intel-Angaben wird O2 das Mobiltelefon wohl zunächst in Großbritannien auf den Markt bringen.

Stellenmarkt
  1. NETPERFORMERS Marketing- & IT-Services GmbH, Kriftel
  2. Hays AG, Leipzig

O2-Handy
O2-Handy
Immerhin steht fest, dass das O2-Handy in einem Klappgehäuse daherkommt, über zwei Displays verfügt und mit einer 1,3-Megapixel-Kamera sowie mit einem Software-MP3-Player versehen ist, um damit unterwegs Musik zu hören. Wie bei Mobiltelefonen üblich, verfügt das Gerät über eine 2,5-mm-Buchse, so dass zum Anschluss gewöhnlicher Kopfhörer mit 3,5-mm-Stecker ein Adapter benötigt wird. An der Seite des Mobiltelefons finden sich Tasten für die Lautstärkeregelung und das Pausieren der Musik, um die Grundfunkionen des MP3-Players leicht zu steuern.

O2-Handy
O2-Handy
Als Datenspeicher kommen normale SD-Cards zum Einsatz, während sonst in Mobiltelefonen meist kompaktere Speicherkarten wie etwa RS-MMC oder TransFlash verwendet werden. Angaben zur Größe des intenen Speichers liegen derzeit nicht vor und auch die unterstützten GSM-Netze sind nicht bekannt.

Intel-Präsentation
Intel-Präsentation
Es hat einen einfachen Grund, dass Intel das Gerät dennoch vor lauter Stolz auf dem Mobility Day unbedingt zeigen wollte: Es arbeitet mit dem bisher recht erfolglosen Manitoba-Chipsatz von Intel, der nicht nur aus dem Prozessor, sondern auch einem Chip mit der Funklogik besteht.

O2-Handy
O2-Handy
Während der Präsentation von Intel taucht ein Hinweis auf eine im O2-Design gehaltene Anzeige auf, die das Gerät zu einem Preis von 179,- britischen Pfund bei Abschluss eines Mobilfunkvertrags anpreist. Der Mobilfunkvertrag soll auch Musik-Downloads umfassen. Es wird erwartet, dass das Gerät in Großbritannien noch im Juni 2005 auf den Markt kommt. Ob das Mobiltelefon auch in Deutschland in den Handel kommt, ist derzeit ungewiss. [von Nico Ernst]



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...
  2. (u. a. Star Wars Battlefront 2 für 9,49€, PSN Card 20 Euro für 18,99€)
  3. 769,00€
  4. 239,90€ (Bestpreis!)

Johnny Cache 04. Jun 2005

Nokia ist mit seinen designs ohnehin völlig außer Konkurrenz, aber dieser neue...

\n 03. Jun 2005

werde die Handys dann wieder so groß, we diese uralt Nokias? Irgendwie muss man die Teile...


Folgen Sie uns
       


HP Pavilion Gaming 15 - Fazit

Das Pavilion Gaming 15 ist für 1.000 Euro ein gut ausgestattetes und durchaus flottes Spiele-Notebook.

HP Pavilion Gaming 15 - Fazit Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /