Abo
  • Services:
Anzeige

Dell stellt Business-PC für Longhorn vor

OptiPlex GX620 in kompaktem Gehäuse demnächst auch mit Pentium D

Dell stellt mit dem OptiPlex GX520 und GX620 zwei neue Business-Desktops vor, die mit Intels aktuellen Chipsätzen ausgestattet sind. Diese stecken auf Wunsch in besonders kleinen Gehäusen und sollen demnächst auch mit Dual-Core-Prozessoren zu haben sein. Zudem sollen die Geräte auch auf Microsofts kommende Windows-Generation Longhorn vorbereitet sein.

Der Dell OptiPlex GX520 basiert auf dem Intel-945G-Chipsatz, der den Einsatz von 64-Bit-Prozessoren, der neuen Grafiklösung Graphics Media Accelerator 950 (GMA 950) erlaubt und auch das Executive Disable Bit (XD) unterstützt. Der OptiPlex GX520 wird in Kürze erhältlich sein, das High-End-Modell OptiPlex GX620 gibt es schon jetzt.

Anzeige

OptiPlex GX620 DT
OptiPlex GX620 DT
Der GX620 verfügt über die Funktionen des GX520, bietet aber mehr Erweiterungs- und Leistungsoptionen. So sollen Anwender das kommende Windows-Betriebssystem von Microsoft mit Codenamen Longhorn problemlos mit dem OptiPlex GX620 nutzen können, sobald es erscheint. In den nächsten Monaten soll der OptiPlex GX620 zudem auch mit der 64-Bit-Version von Microsoft Windows XP und die neuen Dual-Core-Prozessoren von Intel zu haben sein.

Zudem ist der OptiPlex GX620 mit einem Trusted Platform Module (TPM) der Version 1.2 ausgestattet.

OptiPlex GX620 DT
OptiPlex GX620 DT
Erhältlich sind der OptiPlex GX520 und GX620 in drei bzw. vier erweiterbaren Gehäusevarianten: Mini-Tower, Desktop, Ultra-Small-Form-Factor- (nur GX620) und Small-Form-Factor-Gehäuse. Die Ultra-Small- und Small-Modelle lassen sich problemlos hinter einem Flachbildschirm verbergen. Alle basieren auf dem BTX-Design.

Der OptiPlex GX620 ist ab 637,- Euro im Desktop-Gehäuse (DT) mit Intel Pentium 4 531 mit 3,0 GHz, 80-GByte-SATA-Festplatte (7.200 Umdrehungen pro Minute), 16fach-DVD-ROM-Laufwerk und Windows XP Professional zu haben. Die Variante im Ultra-Small-Form-Factor-Gehäuse (26,3 x 8,9 x 25,28 cm) gibt es ab 892,02 Euro mit einem Pentium 4 630 (3,0 GHz).


eye home zur Startseite
GX620_zwangsuser 11. Apr 2006

Ich habe hier einen GX620 mit 2,8er Pentium 4 (HT) vor mir und finde das Ding einfach nur...

Horschd 06. Jun 2005

Das ist doch Schwarzmalerei. Schon mal einen Rechner mit TPM-Modul unter den Fingern...

core3 06. Jun 2005

Soweit ich weiss, nutzt die neue Longhornoberfläche das nächste DirectX, was dann die...

MS-Admin 04. Jun 2005

Über TPM wird von den Hardware- und Betriebsystemherstellern kaum mehr etwas verlautbaren...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Hannover, Gallin bei Hamburg
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  4. Bosch Rexroth AG, Schwieberdingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, Assasins Creed Origins 40,19€, For Honor 19,79€, Watch...
  2. 79,00€
  3. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  2. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  3. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  4. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  5. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  6. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  7. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  8. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  9. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  10. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    chris1284 | 16:43

  2. Re: Bis zum nächsten Gerichtstermin

    Umdenker | 16:42

  3. Bis dahin sind eh alle Sender in HD empfangbar

    DebugErr | 16:40

  4. Re: Wir schreiben 2018, nicht mehr 2017. Kein...

    otraupe | 16:40

  5. Re: Lebensmittel auf dem Land liefern..

    Garius | 16:40


  1. 16:32

  2. 15:52

  3. 15:14

  4. 14:13

  5. 13:55

  6. 13:12

  7. 12:56

  8. 12:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel