Abo
  • Services:

Sun kauft StorageTek für 4,1 Milliarden US-Dollar

StorageTek soll in Suns Strukturen integriert werden

Mit StorageTek übernimmt Sun eines der führenden Unternehmen für Storage- und Lifecycle-Management-Lösungen. Aus der Kombination der beiden Unternehmen soll der weltweit größte Anbieter für Netzwerk-Computing und Daten-Management mit einem Umsatz von rund 13 Milliarden US-Dollar pro Jahr hervorgehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Sun zahlt an die StorageTek-Aktionäre 37,- US-Dollar pro Aktie in bar, so dass sich insgesamt ein Kaufpreis von rund 4,1 Milliarden US-Dollar ergibt. Das Board of Directors von Sun wie auch StorageTek hat der Übernahme bereits zugestimmt.

Die Unternehmen sind der Ansicht, dass sich die Produkte beider Unternehmen gut ergänzen und zu einem starken Portfolio zusammenfügen. Dabei will Sun StorageTek vollständig in die eigene Organisation integrieren. Der Abschluss der Transaktion ist für Sommer 2005 geplant, zuvor müssen noch die Aktionäre von StorageTek der Übernahme zustimmen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI X370 Gaming Plus + AMD Ryzen 5 1600 für 199€ statt ca. 230€ im Vergleich und Cooler...
  2. 159€ (Vergleichspreis 189,90€)
  3. 66,99€ (Vergleichspreis 83,98€) - Aktuell günstigste 500-GB-SSD!
  4. (u. a. WD Elements Portable 2 TB für 61,99€ statt 69,53€ im Vergleich und SanDisk Ultra...

Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


      •  /