Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft plant offenes Office-Format

Neues Office-Format aber nicht kompatibel zum OASIS-Standard

Microsoft plant für das kommende Office-Paket ein neues XML-Dateiformat, das vollständig dokumentiert werden soll und ohne Zahlung von Lizenzgebühren verwendet werden darf. Allerdings wird das Office-Format von Microsoft nicht kompatibel zum OpenDocument-Format sein, das in OpenOffice.org 2.0 und KOffice zum Einsatz kommen wird.

Bereits vor einigen Tagen hatte Microsoft angekündigt, dass das derzeit unter dem Codenamen Office 12 laufende Office-Paket ein XML-Format verwenden wird, gab aber keine weiteren Details dazu bekannt. Dies wurde nun nachgeholt und Microsoft kündigte an, das Format offen legen zu wollen, so dass das Format etwa in andere Applikationen eingebunden werden und so auch ohne eine installierte Office-12-Version verwendet werden kann. Aus Redmond heißt es dazu ausdrücklich, dass dafür keinerlei Lizenzzahlung an Microsoft entrichtet werden muss.

Anzeige

Das als "Microsoft Office Open XML Format" bezeichnete Dateiformat soll in der kommenden Office-Version der Standarddateityp für Word-, Excel- und PowerPoint-Dokumente werden und somit das bisherige Dateiformat ablösen. Damit verspricht Microsoft eine höhere Sicherheit, leichtere Datenintegration, verbesserte Fehlerbehebung bei zerstörten Dateien sowie eine deutlich verringerte Dateigröße im Vergleich zu Office 2003. Für die Verringerung der Dateigröße werden darin enthaltene Daten automatisch per ZIP-Verfahren komprimiert.

Für die Office-Pakete 2000, XP sowie 2003 will Microsoft kostenlos Updates bereitstellen, damit auch mit diesen Applikationen das neue Dateiformat geöffnet sowie gespeichert werden kann. Zudem wird Office 12 abwärtskompatibel sein und die bisherigen Office-Formate verstehen, verspricht Microsoft. Vom 5. bis 10. Juni 2005 soll das kommende Office-Format auf der Tech·Ed 2005 in Orlando, Florida, detailliert vorgestellt werden.

Microsoft plant offenes Office-Format 

eye home zur Startseite
Nameless 07. Jun 2005

Du solltest auch gerädert werden wegen stumpfsinniger Beleidigung!

Nameless 07. Jun 2005

Auch ein Experte (Linux-)Experte ist nicht allwissend? Wenn du dir das nicht vorstellen...

no_mercy 07. Jun 2005

Unsinn!

Nameless 06. Jun 2005

Und Tschüss! Wie gut, dass es (noch) kostenlose Qualitätssoftware gibt :-)

thog 03. Jun 2005

Super, dat is uns schon klar. Wenn 90% aller PC in der Welt mit Windows ausgeliefert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling
  2. Tetra GmbH, Melle
  3. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  4. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Nicht so schwer:

    sofries | 04:54

  2. Re: Verstehe das Geschrei nicht

    Bachsau | 04:30

  3. Re: verständlicher move nach vega_mobile ...

    ms (Golem.de) | 04:24

  4. Re: Danke nein, ich warte lieber auf Vega + Intel...

    ms (Golem.de) | 04:20

  5. Re: 1050 und dann noch langsamer?

    ms (Golem.de) | 04:17


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel