Abo
  • Services:

Pentax *ist DL: Digitale Spiegelreflex-Kamera für Einsteiger

Kleiner Body, großes LCD und kein Prisma-Spiegelsucher

Pentax hat eine neue Digitalspiegelreflexkamera vorgestellt, die etwas unterhalb des Volumenmodells *ist DS angesiedelt ist. Die neue Pentax *ist DL verfügt dabei nicht mehr über den 11-Punkt-Autofokus der großen Schwester, sondern nur noch über eine 3-Punkt-Variante.

Artikel veröffentlicht am ,

Pentax *istDL
Pentax *istDL
Ein kontinuierlicher Autofokus ist ebenfalls zuschaltbar und eine manuelle Scharfstellung kann man natürlich ebenso vornehmen. Die richtige Belichtung wird über eine 16-Zonen-Mehrfeldmessung bestimmt. Die Kamera bietet darüber auch mittenzentrierte und Spot-Messungen.

Inhalt:
  1. Pentax *ist DL: Digitale Spiegelreflex-Kamera für Einsteiger
  2. Pentax *ist DL: Digitale Spiegelreflex-Kamera für Einsteiger

Anstelle eines Prisma-Spiegelsuchers kommt ein Pentaspiegelsucher zum Einsatz und das Sucherbild ist mit einem Vergrößerungsfaktor von 0,82 kleiner als das der *ist DS mit 0,95. Dafür ist die Kamera mit einem etwas größeren LCD mit 2,5 Zoll (statt 2 Zoll) Bildschirmdiagonale (210.000 Pixel) ausgerüstet und mit 575 Gramm etwas leichter als die "große" *istDS mit 605 Gramm. Die Außenmaße des Bodys liegen bei 125 x 93 x 66 mm.

Pentax *istDL
Pentax *istDL
Geblieben ist die Auflösung von 6 Megapixeln und die Möglichkeit, alle Optiken mit Pentax-K-, KA-, KAF- und KAF2-Bajonett anzuschließen, auch die älteren Modelle ohne Autofokus. Objektive mit Schraubanschluss und Optiken des Pentax-645- und 67-Systems lassen sich per Adapter an der Kamera betreiben.

Darüber hinaus ist die Aufnahmegeschwindigkeit durch einen kleineren Buffer von fünf JPEG- bzw. drei RAW-Bildern hintereinander gesunken. Im JPEG-Format sind 2,8 Bilder pro Sekunde möglich.

Pentax *ist DL: Digitale Spiegelreflex-Kamera für Einsteiger 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

bitblue 03. Jun 2005

... nicht, wenn man per Mail Order und "out of state" kauft, oder gleich in Staaten ohne...

yasq 02. Jun 2005

bestimmt-ist-eine abkürzung;*)


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
E-Mail-Verschlüsselung: 90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir
E-Mail-Verschlüsselung
"90 Prozent des Enigmail-Codes sind von mir"

Der Entwickler des beliebten OpenPGP-Addons für Thunderbird, Patrick Brunschwig, hätte nichts gegen Unterstützung durch bezahlte Vollzeitentwickler. So könnte Enigmail vielleicht endlich fester Bestandteil von Thunderbird werden.
Ein Interview von Jan Weisensee

  1. SigSpoof Signaturen fälschen mit GnuPG
  2. Librem 5 Purism-Smartphone bekommt Smartcard für Verschlüsselung

Haiku Beta 1 angesehen: BeOS in modernem Gewand
Haiku Beta 1 angesehen
BeOS in modernem Gewand

Seit nunmehr über 17 Jahren arbeitet ein kleines Entwickler-Team am quelloffenen Betriebssystem Haiku, das vollständig kompatibel sein soll mit dem um die Jahrtausendwende eingestellten BeOS. Seit einigen Wochen liegt endlich eine erste Betaversion vor, die BeOS ein wenig in die Moderne verhilft.
Von Tim Schürmann


    Serverless Computing: Mehr Zeit für den Code
    Serverless Computing
    Mehr Zeit für den Code

    Weniger Verwaltungsaufwand und mehr Automatisierung: Viele Entwickler bauen auf fertige Komponenten aus der Cloud, um die eigenen Anwendungen aufzubauen. Beim Serverless Computing verschwinden die benötigten Server unter einer dicken Abstraktionsschicht, was mehr Zeit für den eigenen Code lässt.
    Von Valentin Höbel

    1. Kubernetes Cloud Discovery inventarisiert vergessene Cloud-Native-Apps
    2. T-Systems Deutsche Telekom will Cloud-Firmen kaufen
    3. Trotz hoher Gewinne Wieder Stellenabbau bei Microsoft

      •  /