Abo
  • Services:

Bugfix-Release für OpenSSH 4.1

OpenSSH 4.1 und Portable OpenSSH 4.1p1 beseitigen einige kleine Fehler

Die freie SSH-Implementierung OpenSSH ist in einer neuen Version erschienen. Die Version 4.1 ist allerdings ein reines Bugfix-Release, das keine neuen Funktionen mitbringt.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenSSH implementiert das SSH-Protokoll in den Versionen 1.3, 1.5 sowie 2.0 und bringt zudem einen SFTP-Client und einen Server mit.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Offenbach
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt

Die jetzt erschienene Version 4.1 beseitigt einige kleinere Fehler in OpenSSH 4.0. So soll OpenSSH nicht länger mit einem "Segfault" aussteigen, wenn in der Konfiguration Forwarding und ClearAllForwardings aktiviert ist. Auch wurde die Puffer-Größe für Kanäle begrenzt. Bislang war es möglich, eine Verbindung zum Abbruch zu bringen, wenn eine Seite mehr Daten sendete als der Puffer akzeptierte.

Die portable Version von OpenSSH, die für Betriebssysteme außer OpenBSD vorgesehen ist, kommt zugleich in der Version 4.1p1. Sie wandelt unter anderem auf IPv6 gemappte Ipv4-Adressen wieder in IPv4-Adressen um, so dass beispielsweise im Logfile das entsprechende Prefix entfällt, auch wenn auf dem System IPv6 aktiviert ist.

OpenSSH 4.1 und Portable OpenSSH 4.1p1 stehen unter openssh.org zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote

Nameless 06. Jun 2005

Warum nicht vorgesehen für OpenBSD ?

Master 02. Jun 2005

"Bislang konnte war es möglich, ..." Kurz vor Feierabend passiert sowas!? :-)


Folgen Sie uns
       


Macbook Air 2018 - Test

Nach mehreren Jahren spendiert Apple dem Macbook Air ein neues Gehäuse. Trotzdem ist es keine Referenz mehr für Kompaktheit und Gewicht. Das Notebook kann durch andere Dinge trotzdem überzeugen.

Macbook Air 2018 - Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

    •  /