Abo
  • Services:

Zwei ungewöhnliche MSI-Grafikkarten

Eine Dual-6800-Ultra-Grafikkarte und eine Radeon X800 XL für AGP und PCI-Express

Nach Asus traut sich nun auch MSI an ein Grafikkarten-Monster mit zwei GeForce-6800-Ultra-Grafikchips, packt aber doppelt so viel Grafikspeicher auf die Karte. Für potenzielle AGP-nach-PCI-Express-Umsteiger erschwinglicher sein dürfte allerdings MSIs Geminium VIII - eine Radeon-X800-XL-Grafikkarte, die sowohl in AGP- als auch in PCI-Express-Boards genutzt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

MSI hat beide Grafikkarten auf der Computex Taipeh 2005 vorgestellt. Die "NX6800Ultra Dual GPU" verbindet, wie auch Asus' zur CeBIT 2005 vorgestellte "EN6800 Ultra Dual", zwei GeForce-6800-Ultra-Grafikchips per SLI auf einer Grafikkarte. Allerdings können Nvidias beide High-End-Grafikchips auf der MSI-Karte auf je 512 MByte (insgesamt 1 GByte) statt wie bei der Asus-Karte auf je 256 MByte (insgesamt 512 MByte) zugreifen.

Inhalt:
  1. Zwei ungewöhnliche MSI-Grafikkarten
  2. Zwei ungewöhnliche MSI-Grafikkarten

Gekühlt wird MSIs NX6800Ultra Dual GPU per Lüfter, beidseitigen Kühlkörper und Heatpipe. Trotz der ganzen Elektronik soll die Karte nur den PCI-Express-x16-Steckplatz belegen - ein benachbarter Steckplatz wird nicht behindert. Die sicherlich nicht kühle Abluft der Karte wird - einem von Hexus.net veröffentlichten Foto zufolge - nicht aus dem PC-Gehäuse geführt.

Wie die von Asus für den August 2005 angekündigte überarbeitete Variante der EN6800 Ultra Dual scheint auch MSIs NX6800Ultra Dual GPU mit einem SLI-Connector ausgestattet zu sein - ob sich auch zwei der MSI-Dual-Grafikarten in speziellen SLI-Mainboards als 4er-Grafikchip-Gespann zur noch schnelleren Berechnung des Bildes nutzen lassen werden, ist bisher nicht bekannt. Die meisten Hersteller bieten GeForce-6600/6800-Grafikkarten mit einem Grafikchip, die per SLI und Treiber zusammengeschaltet gemeinsam das Bild fast doppelt so schnell rendern sollen. Gigabyte hat ebenfalls zwei Grafikchips per SLI auf einer Karte verbunden, setzt allerdings dabei auf den günstigeren Mittelklasse-Grafikchip GeForce 6600 GT.

Zwei ungewöhnliche MSI-Grafikkarten 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

PT2066.7 01. Jun 2005

Irrst Du vielleicht bei der Bezeichnung ? Hies die Karte nicht vielleich "ELSA Winner...

Rizzo 01. Jun 2005

wo kann man das Ding kaufen? wie teuer?

d43M0n 01. Jun 2005

Hast du dir das Bild dieser Karte angeschaut? Das Slotblech ist getrennt und nur über 2...

gamer.noob 01. Jun 2005

lol fast alles im PC gibt es dann Doppelt/2in1: amd64 mit zwei Kernen Nvidias Grafikchips...


Folgen Sie uns
       


Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht

Die Ajax-Arena in Amsterdam wird komplett aus eigenen Akkureserven betrieben. Die USVen im Keller des Gebäudes werden von Solarzellen auf dem Dach und parkenden Elektroautos aufgeladen. Golem.de konnte sich das Konzept genauer anschauen.

Energiespeicher in der Cruijff Arena - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /