Abo
  • Services:

Weblisten.com macht dicht

Musik-Download-Dienst stellt Angebot wegen rechtlicher Schwierigkeiten ein

Das spanische Musik-Download-Portal Weblisten.com hat seine Pforten geschlossen - lange war es der Musikindustrie ein Dorn im Auge. Nun gibt Weblisten.com offenbar nach und stellt seinen Betrieb ein.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf Grund einer rechtlichen Auseinandersetzung sei die Website geschlossen, heißt es nun unter Weblisten.com. Das 1997 gegründete spanische Unternehmen Weblisten.com bot aktuelle Musik weltweit zum Download an, sowohl in Form von WMA- als auch MP3-Dateien. Abgerechnet wurden die Downloads über eine monatliche Pauschale.

Stellenmarkt
  1. Class.Ing-Ingenieurpartnerschaft für Mediendatenmanagement Scherenschlich & Rukavina, Salzkotten/Oberntudorf
  2. Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart

Weblisten.com berief sich dabei auf Verträge mit der spanischen Verwertungsgesellschaft "Sociedad General de Autores y Editores" (SGAE), der Künstlervereinigung Artistas Intérpretes o Ejecutantes (AIE) sowie der Asociation de Geston de Derechos Intelectuales (AGEDI), die Interessen der spanischen Plattenlabels vertritt. Man verfüge dadurch über die notwendigen Lizenzen für den Onlineverkauf der angebotenen Musik, hatte Weblisten.com stets betont. Diese seien nicht geographisch beschränkt, so dass die Tätigkeit des Unternehmens in Deutschland wie auch den übrigen europäischen Ländern legal sei. Diese Auffassung wollte ein Gericht in Madrid offenbar wiederholt nicht teilen, denn Weblisten.com hat sein Angebot aus dem Netz genommen.

Die Musikindustrie hatte mehrfach betont, Weblisten.com sei in Deutschland ein illegaler Musikdienst.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-80%) 11,99€
  2. (-78%) 8,99€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 12,99€

bubi 10. Mai 2006

Na,na, wollen wir doch mal die Kirche im Dorf lassen. Deutsches Recht,greift ja wohl...

Werner Adam 02. Jun 2005

Nun haben "die" es also geschafft und weblisten platt gemacht. Dabei möchte ich nur mal...

Sora 01. Jun 2005

Interessante Frage. Ich geh mal davon aus daß der Dienst mit spanischen Kunden allein...

Sora 01. Jun 2005

Würd mich auch interessieren, was für dich "richtige" Musik ist. Davon abgesehen: Ich...


Folgen Sie uns
       


Vampyr - Fazit

Vampyr überzeugt uns relativ schnell im Test. Nach einer Weile flacht die Blutsaugerei aber wegen langweiliger Gespräche und Probleme mit der Kameraführung ab.

Vampyr - Fazit Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /