Abo
  • IT-Karriere:

Google startet Kampagne "Summer of Code"

Förderung von Open Source bei Studenten mit bis zu 4.500,- US-Dollar

Studenten, die erfolgreich ein Open-Source-Projekt verbessern, sollen im Rahmen des "Google Summer of Code" bis zu 4.500,- US-Dollar erhalten. Das Programm bietet Google über die Website "Google Code" an, um Studenten für Open Source zu begeistern.

Artikel veröffentlicht am ,

Beim Summer of Code sollen sich die Studenten vorab für die Verbesserung eines der beteiligten Projekte bewerben und erhalten bei erfolgreicher Annahme der Bewerbung 500,- US-Dollar und bei erfolgreicher Fertigstellung des Projektes weitere 4.000,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. NP Neumann & Partners GmbH, Ruhrgebiet
  2. ABB AG, Mannheim

Zur Auswahl stehen Verbesserungen an Python, Perl, Apache, Ubuntu Linux, Mono, Gnome, Wine oder Subversion. Die von den Projekten erstellten Listen möglicher Verbesserungen sind dabei auf der Projektseite verlinkt.

Die Studenten sollen mit einem Mentor zusammenarbeiten, um die in der Bewerbung abgegebenen Punkte erfolgreich zu bearbeiten und am Projektende zu beurteilen, ob die Zusammenarbeit erfolgreich abgeschlossen wurde. So will Google Studenten auf Open Source aufmerksam machen und weitere Programmierer für Open Source gewinnen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 44,99€
  2. 4,99€
  3. 4,16€
  4. 39,99€

rofl234 06. Feb 2006

habt ihr euch ausgekaspert ? kinder...


Folgen Sie uns
       


Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test

Die Geforce RTX 2070 Super und die Geforce RTX 2060 Super sind Nvidias neue Grafikkarten für 530 Euro sowie 420 Euro. Beide haben 8 GByte Videospeicher und unterstützen Raytracing in Spielen.

Geforce RTX 2070 Super und Geforce RTX 2060 Super - Test Video aufrufen
Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
Smarte Wecker im Test
Unter den Blinden ist der Einäugige König

Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /