Abo
  • Services:
Anzeige

View Touch: Laserpointer steuert Mauszeiger

Position des Laserlichtes wird mit Lichtsensor ausgewertet

Mit View Touch hat das taiwanesische Unternehmen Keytec eine Art Laserpointer-Mausersatz vorgestellt, der es ermöglichen soll, auf Displays, Projektionen und Fernsehern mit Hilfe eines Lasers, der von einer Kamera erfasst wird, Mausfunktionen zu emulieren.

Der Lichtsensor, der zunächst einmal per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen und auf die Projektions- oder Bildschirmfläche ausgerichtet sowie kalibriert werden muss, ist ungefähr so groß wie eine Webcam.

Keytec View Touch mit Lichtsensor und Laserpointer
Keytec View Touch mit Lichtsensor und Laserpointer

Die mitgelieferte Software für Windows wertet das vom Lichtsensor empfangene Bild aus und erkennt die Reflexion des Laserpointers auf der Bildschirm- bzw. Leinwandoberfläche und errechnet im Rahmen der Kalibierung aus einem X-Y-Koordinatensystem die Position auf dem Bildschirm. An dieser Stelle wird der Mauszeiger positioniert.

Anzeige

Um auch Maustasten zu emulieren, wird ein zweistufiger Laserpointer verwendet, so dass mehrere Lichtpunkt-Zustände erreicht werden können, die vom Sensor und der beteiligten Software interpretiert werden können. Auch das Markieren von Text, Undo-Funktionen, Löschen und das Minimieren von Fenstern wird mit der mitgelieferten Software über eine einblendbare Werkzeugleiste erleichtert.

Es eignet sich nach Herstellerangaben besonders für Applikationen, bei denen eine größere Entfernung zwischen Projektion bzw. Bildschirm und dem Computer zu überbrücken ist, als es schnurlose Mäuse erlauben. Außerdem soll die direkte Interaktion mit dem Laserpointer und dem Bildschirm wesentlich intuitiver sein, verpricht Keytec. MacOS- und Linux-Treiber sind laut Herstellerangaben in der Entwicklung.

Der auf der Computex 2005 in Taipeh vorgestellte View Touch soll für ungefähr 250,- US-Dollar in den Handel kommen. Ein Markteinführungstermin wurde noch nicht genannt.


eye home zur Startseite
freak 01. Jun 2005

naja, so eine fernbedienung ist doch etwas umständlicher zu benutzen als ein pointer...

ROFL 01. Jun 2005

da gab's so' stift mit photozelle, womit man aufm fernseheschirm malen konnte. :)

el_loco 01. Jun 2005

Ich nehme an du meinst dass Panel vom Beamer? Würde aber den Preis eines Beamers nur...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Chrono24 GmbH, Karlsruhe
  2. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  4. BWI GmbH, Strausberg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399,00€
  2. (u. a. Echo 79,99€ statt 99,99€, Echo Dot 34,99€ statt 59,99€, Fire TV Stick 24,99€ statt...
  3. (u. a. 480-GB-SSD 122,00€ (Vergleichspreis ab 137,24€), 16-GB-USB-Stick 6,99€, 64-GB-USB...

Folgen Sie uns
       


  1. 5G

    Deutsche Telekom bestellt Single RAN bei Ericsson

  2. Indie-Rundschau

    Die besten Indiespiele des Jahres

  3. Sattelschlepper

    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

  4. Finisar

    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

  5. Einkaufen und Laden

    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  6. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  7. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  8. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  9. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  10. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Aussehen

    Kosta | 09:02

  2. Re: Ich weiß ja, dass Ihr Glasfaserfans seit

    logged_in | 09:01

  3. Re: "Die Nutzung soll kostenlos sein."

    Geddo2k | 09:01

  4. Re: "trojan inside" wird viel besser passen

    plastikschaufel | 08:58

  5. Die Lösung könnte so einfach sein

    3EVolution | 08:57


  1. 09:21

  2. 09:00

  3. 07:30

  4. 07:18

  5. 07:08

  6. 17:01

  7. 16:38

  8. 16:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel