• IT-Karriere:
  • Services:

Borland: JBuilder baut künftig auf Eclipse auf

Zwei neue JBuilder-Versionen für 2005 und 2006 angekündigt

Borland will seine integrierte Entwicklungsumgebung für Java, JBuilder, künftig auf der freien Entwicklungsumgebung Eclipse aufsetzen. Dazu legte Borland jetzt eine Roadmap für weitere JBuilder-Entwicklungen vor.

Artikel veröffentlicht am ,

So will Borland zwei neue JBuilder-Produkte vorstellen, die sich vor allem an Java-Entwickler in Unternehmen richten. Das erste, JBuilder 2006, soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen, im ersten Halbjahr 2006 soll dann ein neues, kommerzielles JBuilder-Produkt mit Codenamen "Peloton" folgen.

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, Munich
  2. ARZ Haan AG, Stuttgart, Nürnberg, München

Peloton soll dann Eclipse als Fundament verwenden, auf dessen Basis sich die Software mit anderen Werkzeugen kombinieren lässt. Kunden, die JBuilder mit Support und Maintenance erworben haben, will Borland die beiden neuen Produkte als kostenlose Upgrades zur Verfügung stellen.

Borland will dabei vor allem die Zusammenarbeit von Entwicklern besser unterstützen und unter anderem eine Ansicht "Shared Code Editor" sowie Funktionen zum gemeinsamen Debuggen einführen. Zudem will Borland Entwicklern die Folgen von Code-Änderungen über ganze Projekte hinweg in Echtzeit veranschaulichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X 511,91€)

KFlash 13. Okt 2005

Ich hab mit Eclipse unter Java und in letzter Zeit vorallem unter C++ (mittels CDT...

LH 06. Jun 2005

Es ist und bleibt aber ein Imitat, das man sofort erkennt. Es verhält sich einfach nicht...

Otto d.O. 01. Jun 2005

Nicht unbedingt, auch wenn sich genug entsprechende Beispiele finden lassen.

Böreck 31. Mai 2005

AAAAARGH! Ich bin heute etwas schwer von Begriff. Alles ist richtig!


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
    •  /