• IT-Karriere:
  • Services:

Dual Core: AMD liefert Athlon64 X2 aus

Athlon64-Prozessor mit zwei Kernen für Desktops jetzt verfügbar

Wie bereits berichtet, hat AMD wieder einmal den Start der Computex für den Launch eines neuen Prozessors genutzt. Der Athlon64 X2 mit Toledo-Kern wird jetzt ausgeliefert - zu Preisen von bis zu 1.001,- US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,

Der X2 entspricht den bereits vorgestellten Dual-Core-Opterons. Er wird in 90 Nanometern Strukturbreite gefertigt und beherbergt zwei Kerne, die jedoch je nach Modell mit unterschiedlichem Takt und verschieden großen L2-Caches ausgestattet sind.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. WILO SE, Dortmund

Das kleinste Modell, der Athlon64 X2 4200+, kostet 537,- US-Dollar, läuft mit 2,2 GHz und verfügt über zweimal 512 KByte L2-Cache. Der Athlon64 X2 4400+ ist hingegen mit zweimal 1 MByte L2-Cache ausgestattet und soll 581,- US-Dollar kosten, läuft aber ebenfalls mit 2,2 GHz.

Höher getaktet ist der Athlon64 X2 4600+ für 803,- US-Dollar, der mit 2,4 GHz läuft, aber wieder nur zweimal 512 KByte L2-Cache mitbringt. Das Top-Modell Athlon64 X2 4800+ kommt dann mit zweimal 1 MByte L2-Cache und einer Taktfrequenz von 2,4 GHz für 1.001,- US-Dollar daher.

Da sich Intel schon lange von der Taktfrequenz in der Produktbezeichnung verabschiedet hat, wird die unterschwellig immer noch einen Takt suggerierende Model Number bei AMD nun endgültig zum Problem. Einen serienmäßigen Prozessor mit 4 GHz oder mehr gibt es nicht und trotzdem ist selbst das kleinste Dual-Core-Modell von AMD jetzt mit "4200+" versehen.

Im Einzelhandel sind die X2-Prozessoren noch nicht verfügbar. Sie dürften wie immer bei neuen CPUs zuerst in Komplettrechnern zu haben sein. Acer, Alienware, HP und Lenovo haben bereits angekündigt, Desktop-Rechner mit den neuen Prozessoren liefern zu wollen. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299€ (Bestpreis)
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED 120Hz VRR für 1.299€, Samsung GU82TU8079 82 Zoll LED für 1...
  3. 77€ (Bestpreis)
  4. (u. a. WD MyPassport externe HDD 5TB für 99€, Sony KD-55XH9077 55Zoll LED für 799€ (inkl...

JTR 02. Jun 2005

Der Chip geht dabei ja nicht physikalisch kaputt. Und ein Geschäft mit Biosflasher hat...

audi666 31. Mai 2005

Würd mich auch eher für Vergleiche mit verschiedenen Athlon MP Maschinen interessieren...

gamer.noob 31. Mai 2005

Der Sempron64 kommt ende dieses Jahres für den 939 Sockel..........

JTR 31. Mai 2005

Reichen die Revisionen der Bios die kürzlich wegen dem neuen Stepping bei den Einzelkern...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /