Media Markt bringt HP Photosmart M407 für 77,- Euro

Die Belichtungsmessung wird automatisch und mittenbetont vorgenommen. Eine manuelle Eingriffsmöglichkeit besteht nicht. Die Belichtungsempfindlichkeit wird mit ISO 100, 200 und 400 angegeben. Die Kamera verfügt nach HP-Angaben über einen USB-2.0-Anschluss sowie einen Anschluss für eine optionale Docking-Station, die neben einem AV-Ausgang auch noch eine Aufladefunktion für Akkus und einen USB-Anschluss bietet.

Stellenmarkt
  1. Embedded-Softwareentwickler*- in (w/m/d) Linux Kernel / Bootloader
    Guntermann & Drunck GmbH, Siegen
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Die Verschlussgeschwindigkeiten gibt HP mit 2 bis 1/2000 Sekunden an, die Auslöseverzögerung mit 0,9 Sekunden. Die Reichweite des eingebauten Blitzlichtes reicht von 0,5 bis 2,8 Metern im Weitwinkel- und 0,50 bis 1,70 Metern im Telebereich.

HP Photosmart M407
HP Photosmart M407

Die Kamera ist mit 16 MByte internem Speicher ausgerüstet und kann mit Secure-Digital-(SD-)/MultiMediaCard-(MMC-)Speicherkarten um maximal 512 MByte erweitert werden. Die in einem silbrigen untergebrachte HP Photosmart M407 misst 107 x 53 x 36 mm und wiegt leer, d.h. ohne Speicherkarte oder Batterien 146 Gramm. Die Kamera wird mit zwei AA-Batterien oder Akkus mit Strom versorgt. Laut tagesaktuellem Preisvergleich unter markt.golem.de kostet die Hewlett-Packard Photosmart M407 normalerweise ab 135,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Media Markt bringt HP Photosmart M407 für 77,- Euro
  1.  
  2. 1
  3. 2


c4ipirinh4 07. Sep 2006

Hallo, das war ein sehr aufschlussreicher Kurztest, der meine Erfahrungen weitestgehend...

weg 08. Jun 2005

die cam macht aber auch mit einer 1 gigabyte Multimediacard genauso mit ! - funktioiert !

Gast123 06. Jun 2005

Ein kurzer Testbericht: ich hatte für zwei Tage die HP M407 (77 EUR) und seit heute die...

Gast123 05. Jun 2005

Das Gehäuse ist keineswegs billig (es kommt mir besser vor als das meiste bis 125 EUR...

Gast123 05. Jun 2005

Na ja, es gibt ja wohl noch hundertzweiundreissig andere und zum Teil wichtigere...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /