• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: The Matrix Online - Doch lieber die blaue Pille?

Gewinnspiel:
Wer sich selbst in Matrix Online mit Agenten anlegen oder verbrüdern will, kann an unserer Verlosung von drei Vollversionen des PC-Spiels teilnehmen, die uns Sega dankenswerterweise zur Verfügung gestellt hat. Wer trotz allem eines der Spiele gewinnen und sich nach dem Freimonat wieder selbst telefonisch in England abmelden will, sollte uns per Mail an gewinnspiel@golem.de beeindruckende, aber nichtsdestotrotz unzugängliche Weisheiten senden, wie sie sonst nur Morpheus oder das Orakel von sich geben können. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, Einsendeschluss ist der 15. Juni 2005. Die besten Beiträge werden im Forum unter diesem Test veröffentlicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: The Matrix Online - Doch lieber die blaue Pille?
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,65€
  2. 4,32€
  3. (-92%) 0,75€

gjfhj 23. Jan 2006

Wenn es um den Support und die Account-Verwaltung geht, scheinen Warner Bros. Interative...

AfterWhoruNeo 27. Jul 2005

ich muss noch eins zum golem reporter sagen , dessen meinung es war das "die wow welt...

ck (Golem.de) 27. Jun 2005

Liebe Leser, hier nun die etwas verspätete Gewinnspielauswertung. Die drei Matrix-Online...

Rael 22. Jun 2005

Hallo, ja, es ist ein sehr ausgefeiltes Craftingsystem vorhanden, welches sich bei MxO...

OS - will mal... 30. Mai 2005

wann kommt endlich mal ein RPG in dem man nicht nur rumrennt und fade missionen erledigen...


Folgen Sie uns
       


Ninm Its OK - Test

Der It's OK von Ninm ist ein tragbarer Kassettenspieler mit eingebautem Bluetooth-Transmitter. Insgesamt ist das Gerät eine Enttäuschung, bessere Modelle gibt es auf dem Gebrauchtmarkt.

Ninm Its OK - Test Video aufrufen
Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Fitnesstracker im Test: Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4
Fitnesstracker im Test
Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Alle kosten um die 30 Euro, haben ähnliche Funktionen - trotzdem gibt es bei aktuellen Fitnesstrackern von Aldi, Honor und Xiaomi spürbare Unterschiede. Als größte Stärke des Geräts von Aldi empfanden wir kurioserweise eine technische Schwäche.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearable Acer und Vatikan präsentieren smarten Rosenkranz
  2. Apple Watch Series 5 im Test Endlich richtungsweisend
  3. Suunto 5 Sportuhr mit schlauem Akku vorgestellt

Open Power CPU: Open-Source-ISA als letzte Chance
Open Power CPU
Open-Source-ISA als letzte Chance

Die CPU-Architektur Power fristet derzeit ein Nischendasein, wird aber Open Source. Das könnte auch mit Blick auf RISC-V ein notwendiger Befreiungsschlag werden. Dafür muss aber einiges zusammenkommen und sehr viel passen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner

  1. Open Source Monitoring-Lösung Sentry wechselt auf proprietäre Lizenz
  2. VPN Wireguard fliegt wegen Spendenaufruf aus Play Store
  3. Picolibc Neue C-Bibliothek für Embedded-Systeme vorgestellt

    •  /