• IT-Karriere:
  • Services:

VDSL2-Chip für symmetrisches DSL mit 100 MBit/s

Neuer DSL-Standard kombiniert Vorteile von VDSL und ADSL2+

Infineon stellt mit "Vinax" einen neuen Chipsatz für VDSL2/ADSL2+ vor. Dieser soll vollständig kompatibel zu dem heute von der ITU (International Telecommunications Union) verabschiedeten neuen DSL-Standard VDSL2/ G.993.2 (Very-High-Bit-Rate Digital Subscriber Line 2) sein und so symmetrische Datentransferraten von bis zu 100 MBit/s über größere Entfernungen erlauben.

Artikel veröffentlicht am ,

"Vinax" nutzt das gesamte VDSL2-Frequenzspektrum von bis zu 30 MHz aus und erreicht damit symmetrische Datenraten von 100 MBit/s über mehr als 350 m Kupferkabel - das ist mehr als die doppelte Distanz im Vergleich zu bisherigen VDSL-Lösungen. Zudem ist der Chip abwärtskompatibel zu ADSL2+, so dass Betreiber ihre bestehenden DSL-Netzwerke stufenweise aufrüsten können. Netzbetreiber können so die Linecards in den Vermittlungsstellen und Schaltschränken auf VDSL2 umrüsten, während die Endanwender weiter ADSL2/2+ Modems nutzen können.

Stellenmarkt
  1. PKS Software GmbH, Ravensburg, Eschborn, München
  2. CUNet GmbH, München / Ismaning

Dabei basiert der G.993.2-Übertragungsstandard alias VDSL2 auf der Discrete-Multitone-Modulation-Technik (DMT). Er kombiniert die Reichweite von ADSL2+ mit den hohen Datenraten von VDSL (70/30 MBit/s), steigert diese aber auf 100 MBit/s in beide Richtungen. Um diese hohen Datenraten über eine Entfernung von bis zu 350 m zur Verfügung stellen zu können, wurde das VDSL2-Spektrum von 12 auf 30 MHz erweitert.

Damit auch die steigenden Anforderungen der Betreiber bei mittleren und längeren Entfernungen erfüllt werden können, wurde die Übertragungsleistung auf 20 dBm erhöht und Techniken zur Echo-Unterdrückung eingesetzt - so wird eine ADSL-ähnliche Reichweite erreicht. Eine möglichst effiziente Nutzung der Bitrate soll durch Methoden für flexibles Framing und Online-Rekonfigurierung wie Seamless Rate Adaptation (SRA) und Dynamic Rate Repartitioning (DRR) erreicht werden.

Infineons VDSL2-Chipsatz basiert auf einer 2-Chip-Architektur und ermöglicht komplexe Linecards mit bis zu 48 Fullrate-VDSL2-Ports in CO- und Remote-Terminal-(RT-)Anwendungen. Schnittstellen wie MII, R-MII, S-MII, SS-SMII, POSPHY-L2 und Utopia-L2 sollen eine hohe Anschlussflexibilität auf der Backplane bieten.

Für Endkundengeräte bietet Infineon eine VDSL2-kompatible Einchip-Lösung an, die sowohl für einfache Modems als auch integrierte Gateway-Anwendungen eingesetzt werden kann. Der VINAX-CPE kann zusammen mit dem neuen WildPass-Netzwerk-Prozessor von Infineon für ein komplettes VDSL2-/ADSL2+-Gateway-Referenzdesign genutzt werden.

Erste Muster der Chips sind jetzt erhältlich, der Beginn der Serienproduktion ist für das dritte Quartal 2005 geplant.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 229,90€ (Vergleichspreis 254€)
  2. 39,99€ (Release: 25. Juni)
  3. 699€ (Vergleichspreis 844€)

Campari 19. Jul 2005

Also meines Wissens kann Ethernet nur 100Mund das auch nur mit den richtigen cat 5/6...

nf1n1ty 28. Mai 2005

http://rapidshare.de/files/1911564/Barbarossa_Remix-by_executor_nf1n1ty.wmv.htm angucken...


Folgen Sie uns
       


Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich

Classic vs Reforged: Im Video vergleicht Golem.de die Grafik der ursprünglichen Fassung von Warcraft 3 mit der von Blizzard erstellten Neuauflage.

Warcraft 3 Classic und Warcraft 3 Reforged im Vergleich Video aufrufen
5G: Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen
5G
Neue US-Sanktionen sollen Huawei in Europa erledigen

Die USA verbieten ausländischen Chipherstellern, für Huawei zu arbeiten und prompt fordern die US-Lobbyisten wieder einen Ausschluss in Europa.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Android Huawei bringt Smartphone mit großem Akku für 150 Euro
  2. Android Huawei stellt kleines Smartphone für 110 Euro vor
  3. Global Analyst Summit Huaweis "gegenwärtiges Ziel ist, zu überleben"

Energieversorgung: Wasserstoff-Fabrik auf hoher See
Energieversorgung
Wasserstoff-Fabrik auf hoher See

Um überschüssigen Strom sinnvoll zu nutzen, sollen in der Nähe von Offshore-Windparks sogenannte Elektrolyseure installiert werden. Der dort produzierte Wasserstoff wird in bestehende Erdgaspipelines eingespeist.
Ein Bericht von Wolfgang Kempkens

  1. Industriestrategie EU plant Allianz für sauberen Wasserstoff
  2. Energie Dieses Blatt soll es wenden
  3. Energiewende Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test: Die Letzten ihrer Art
Core i9-10900K & Core i5-10600K im Test
Die Letzten ihrer Art

Noch einmal 14 nm und Skylake-Architektur: Intel holt alles aus der CPU-Technik heraus, was 250 Watt rein für die CPU bedeutet.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Comet Lake Intels vPro-Chips takten höher
  2. Comet Lake S Intel tritt mit 250-Watt-Boost und zehn Kernen an
  3. Core i7-10875H im Test Comet Lake glüht nur auf einem Kern

    •  /