• IT-Karriere:
  • Services:

Panasonics HiFi-Microanlage mit SD-Kartenslot

Kassetten und CDs direkt auf SD-Karte überspielbar

Ohne die Zuhilfenahme eines Computers soll es die neue Mini-Stereo-Anlage von Panasonic erlauben, Musik direkt auf einer SD-Karte zu speichern oder abzuspielen. Mit vierfachem Lesetempo lassen sich die CDs im CD-Wechsler in einem Durchgang im AAC-Format direkt auf die Karte überspielen. Zudem lassen sich auch die betagten Audiokassetten und Radiosendungen auf diese Art aufbereiten.

Artikel veröffentlicht am ,

SC-PM71SD
SC-PM71SD
Das HiFi-System SC-PM71SD von Panasonic besitzt ein Kassettendeck, einen 5fach-CD-Wechsler, einen SD-Kartenslot und ein Radioempfangsteil, das sowohl UKW als auch MW empfangen kann. Die Mini-Anlage kann von diesen Quellen direkt auf die SD-Karte aufnehmen, Überspielungen von CD, CD-R oder CD-RW sollen sogar in vierfacher Geschwindigkeit möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Prodatic-EDV-Konzepte GmbH, Wermelskirchen
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

Gespeichert wird im AAC-Format bei wahlweise 64, 96 oder 128 KBit/s. Abspielbar sind zudem noch WMA- und MP3-Formate.

Zu den übrigen technischen Daten gehören die 2 x 80 Watt Ausgangsleistung, ein "H.Bass"-System, das für druckvolle Bässe sorgen soll und eine separate Ansteuerung der Hoch- und Mitteltöner der 3-Wege-Boxen. Über die Timer-Funktionen lässt sich auf Wunsch die Schlaffunktion einstellen oder eine zeitgesteurte Aufnahme starten. Die Anlage ist 17,5 x 25 x 38 cm groß und wiegt 5,8 Kilogramm.

SV-SD100
SV-SD100
Passend zur Einführung soll mit dem SV-SD100 ein SD-kartenfähiger Musikplayer zur Verfügung stehen, der anfangs limitiert mit einer 256-MByte-SD-Karte ausgeliefert wird. Der 4,2 x 4,2 x 1,75 cm große MP3-Player versteht außerdem die Audioformate WMA und AAC. Der Preis des portablen Players soll 149,- Euro betragen.

Das Microsystem SC-PM71SD soll ab sofort zu einem Preis von 299,- Euro im Handel verfügbar sein. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. (u. a. Standard Edition PC für 43,99€, Xbox One / Series S/X für 62,99€, Deluxe Edition PC...

kernel_panic 30. Mai 2005

Also ich finde die Idee mit der SD Karte doch etwas besser als ein USB Stick, da eben...

mubidik 30. Mai 2005

ja ich weiß auch nicht warum der idiot der die CD erfunden hat, sie so riesig gemacht hat...

mubikalu 30. Mai 2005

es gibt kaum noch mp3-player auf dem markt, die aac nicht können. Die Geräte sind nicht...

nisita 28. Mai 2005

md ist leider in europa nicht weit verbreitet, und so hat matsushita die ganze schiene...

Nein! 27. Mai 2005

AAC ist zwar MP3 bei allen Bitraten überlegen, aber klar, dass du auf einem PANASONIC...


Folgen Sie uns
       


Razer Kyio Pro Webcam - Test

Webcams müssen keine miese Bildqualität haben, wie Razers Kyio Pro in unserem Test beweist.

Razer Kyio Pro Webcam - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /