Tabbed Browsing: Internet Explorer 7 bringt keine Innovation

Microsoft nennt Details zu Tabbed-Browsing-Funktionen im Internet Explorer 7

In einem Weblog hat Microsoft erste Details verraten, wie Tabbed-Browsing-Funktionen in die kommende Version des Internet Explorer implementiert werden. Wer erwartet hatte, dass Microsoft mit dem Internet Explorer 7 neue Wege im Bereich Tabbed Browsing geht, wird allerdings bitter enttäuscht: Denn Microsoft kopiert nur Altbekanntes und orientiert sich an dem, was Firefox vorlegt.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Tabbed-Browsing-Funktion wird in der in diesem Sommer erwarteten ersten Beta vom Internet Explorer 7 standardmäßig aktiviert sein, berichtet Tony Schreiner, einer der Entwickler des neuen Microsoft-Browsers. Der Nutzer wird aber die Möglichkeit haben, Tabbed-Browsing bei Bedarf abzuschalten, so dass sich der kommende Internet Explorer wie die Vorversion verhält.

Inhalt:
  1. Tabbed Browsing: Internet Explorer 7 bringt keine Innovation
  2. Tabbed Browsing: Internet Explorer 7 bringt keine Innovation

Jedes Tab arbeitet dabei in einem einzelnen Thread, was den Browser schneller machen soll, aber auch mehr Ressourcen verbrauchen wird. Der Internet Explorer 7 erhält wie auch Firefox eine zentrale Adresszeile, deren Inhalt sich ändert, sobald zwischen den Tabs gewechselt wird. Auch die Navigationselemente für die Webseite residieren wie bei Firefox außerhalb der Tabs.

Microsoft wird also nicht das Bedienkonzept von Opera übernehmen, das in jedem Browser-Fenster Navigationselemente sowie eine eigene Adressleiste einbindet. Toolbars oder andere Erweiterungen für den Internet Explorer 7 will Microsoft jedoch im Unterschied zur Adresszeile innerhalb der Tabs einfügen. Nach Aussage von Microsoft hat man sich für die Art der Tabbed-Browsing-Implementierung entschieden, um die Kompatibilität etwa mit Erweiterungen zu gewährleisten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Tabbed Browsing: Internet Explorer 7 bringt keine Innovation 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Sinbad 01. Jun 2005

ja, es gibt auch andere Browser-Aufsätze für den IE, die das Stück Software erträglich...

ran 01. Jun 2005

Da geb ich dir voll und ganz Recht! FF stinkt!

ashura 30. Mai 2005

Tach. *schnief* Das Einzige, was mir bei Opera noch fehlt: "Alles mit Flashget laden...

Ralf... 29. Mai 2005

nur das Programm wurde noch 'normal' programmiert ohne Betriebssystemintegration, net 1...

Albert Einstein 29. Mai 2005

Was habt ihr eigentlich immer mit eurem Open Source? 99,9% der Leute hier haben wohl...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /