Abo
  • Services:

AOL bestätigt Fehler in Netscape 8

Patch für kommende Woche angekündigt

Gegenüber US-Medien hat AOL den am gestrigen 26. Mai 2005 bekannt gewordenen Fehler in Netscape 8 bestätigt, der dazu führt, dass die XML-Funktionen im Internet Explorer deaktiviert werden. Der Chefentwickler aus dem Internet-Explorer-Team von Microsoft hatte daher empfohlen, zur Bereinigung des Problems Netscape 8 zu deinstallieren.

Artikel veröffentlicht am ,

AOL stellt für die kommende Woche einen Patch in Aussicht, der das durch Netscape 8 verursachte Problem beheben soll. Bei der Installation von Netscape 8 wird ein Registry-Eintrag vom Internet Explorer so verändert, dass der Microsoft-Browser anschließend keine XML-Inhalte mehr anzeigen kann.

Stellenmarkt
  1. Alexander Bürkle GmbH & Co. KG, Freiburg
  2. Groz-Beckert KG, Albstadt

Da Netscape 8 diesen fehlerhaften Eintrag immer wieder automatisch vornimmt, kann man die XML-Funktionen im Internet Explorer nur durch eine Deinstallation von Netscape 8 wiederbeleben. Zudem muss - wie berichtet - ein Registry-Eintrag gelöscht werden, damit der Internet Explorer XML-Inhalte wieder korrekt anzeigt.

Bereits wenige Stunden nach dem Erscheinen der Final-Version von Netscape 8 mussten Anwender ein Sicherheits-Update einspielen, weil AOL den Browser aus unerfindlichen Gründen ohne die seit Tagen bekannten Sicherheits-Patches aus Firefox 1.0.4 veröffentlicht hatte. Der durch Netscape 8 verursachte XML-Fehler sorgt nun dafür, dass die Nutzer des Browsers die Software in der kommenden Woche wegen eines Fehlers von AOL abermals aktualisieren müssen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 34,99€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. (u. a. Fractal Design Meshfy Light Tint 69,90€)

Bitte Autor... 27. Mai 2005

Ich für meinen Teil HÄTTE Netscape 8 nicht als Vollersatz für den IE installiert. Die...


Folgen Sie uns
       


Anthem - Fazit

Wir ziehen unser Fazit zu Anthem und erklären, was an Biowares Actionrollenspiel gelungen und weniger überzeugend ist.

Anthem - Fazit Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Operation 13: Anonymous wird wieder aktiv
Operation 13
Anonymous wird wieder aktiv

Mehrere Jahre wirkte es, als sei das dezentrale Kollektiv Anonymous in Deutschland eingeschlafen. Doch es bewegt sich etwas, die Aktivisten machen gegen Artikel 13 mobil - auf der Straße wie im Internet.
Von Anna Biselli


    Display-Technik: So funktionieren Micro-LEDs
    Display-Technik
    So funktionieren Micro-LEDs

    Nach Flüssigkristallanzeigen (LCD) mit Hintergrundbeleuchtung und OLED-Bildschirmen sind Micro-LEDs der nächste Schritt: Apple arbeitet daran für Smartwatches und Samsung hat bereits einen Fernseher vorgestellt. Die Technik hat viele Vorteile, ist aber aufwendig in der Fertigung.
    Von Mike Wobker

    1. AU Optronics Apple soll Wechsel von OLEDs zu Micro-LEDs vorbereiten

      •  /