Abo
  • Services:

ZombieMeter - Echtzeit-Statistik über Zombie-Rechner

CipherTrust zählt im Mai rund 172.009 neue Zombies pro Tag

Das auf E-Mail-Sicherheit spezialisierte Unternehmen CipherTrust informiert mit dem ZombieMeter in Echtzeit über die Aktivität von Zombie-Netzen, also Netzen von gekaperten und zum Spam-Versand missbrauchten Rechnern.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Mai fand CipherTrust im Durchschnitt täglich 172.009 neue Zombies, 20 Prozent davon in den USA und 15 Prozent in China. Die beiden Staaten lagen in den vergangenen Monaten vorn, wurden in den ersten drei Mai-Wochen allerdings von Europa mit einem Anteil von 26 Prozent überholt. Dabei liegt Deutschland mit sechs Prozent in Europa vor Frankreich mit fünf Prozent und Großbritannien mit drei Prozent.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Nürnberg
  2. Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, Köln

Die Zahlen entstammen dem globalen Netzwerk von IronMail-Appliances, die rund 10 Millionen E-Mail-Postfächer weltweit schützen. Das ZombieMeter weist die Zahl der neuen Zombies stündlich aus.

Einmal unter fremder Kontrolle werden Zombies typischerweise dazu genutzt, um zusammen als Bot-Netz Spam zu verteilen oder verteilte Denial-of-Service-Angriffe zu fahren.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 79,98€
  3. 29,99€
  4. 77,00€

JoeyAlCapoey 30. Mai 2005

Beispiel Phishing: Wenn User eine EMail aus AMERIKA (!!) erhalten (die auf ENGLISCH...

[marie] 28. Mai 2005

Fang einfach bei dir an und komm erst wieder wenn du DLL's in reinem K&R C schreiben...

tralala 27. Mai 2005

aaah! die zombies kommen! verbarikadiert euch im kaufhaus und sorgt für genügend...

Kopfnuss 27. Mai 2005

... von sicherheit faseln, aber ne seite zusammenschustern, die nur auf IE fehlerfrei...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nur noch Wochenende Taz stellt ihre Printausgabe wohl bis 2022 ein
  2. Cybercrime Bayern rüstet auf im Kampf gegen Anonymität im Netz
  3. Satelliteninternet Fraunhofer erreicht hohe Datenrate mit Beam Hopping

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /