• IT-Karriere:
  • Services:

Digibux - Digitale Bibliothek setzt auf Open Source

Linux-Version der Lesesoftware unter GPL veröffentlicht

Der auf elektronisches Publizieren spezialisierte Verlag Directmedia hat seine Lese-Software für Linux und MacOS X unter der GPL veröffentlicht. Die Software kommt unter anderem auf der aktuellen Wikipedia-DVD von Directmedia zum Einsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Das entsprechende Open-Source-Projekt Digibux, Digibib für Linux, wird bei Savannah gehostet und lädt Dritte ein, sich an der weiteren Entwicklung zu beteiligen.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Heraeus Infosystems GmbH, Hanau

Die Software Digibib wird von Directmedia im Rahmen der "Digitalen Bibliothek" verwendet und dient dabei zur Verwaltung der einzelnen digitalen Bände. Sie soll den Umgang mit den Texten unkompliziert und komfortabel gestalten und bei einfacher Handhabung anspruchsvolle und komplexe Suchabfragen ermöglichen. Das Programm wird ständig weiterentwickelt, bleibt aber abwärtskompatibel zu früher erschienenen Textsammlungen. Jede CD-ROM der Reihe "Digitale Bibliothek" enthält die zum Zeitpunkt ihrer Fertigstellung aktuelle Version des Programms. Die jeweils aktuelle Version kann zudem kostenlos heruntergeladen werden.

Digibib steht für Windows, Linux und MacOS zum Download bereit. Auch steht eine spezielle Braille-Version für sehbehinderte und blinde Nutzer zur Verfügung. Die Linux-Version wird jetzt als Open-Source-Projekt weiterentwickelt und soll so auch auf die verschiedenen Linux-Distributionen angepasst werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (bis 21. Januar)
  2. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)
  3. 6,99€

Stefan Tollkühn 31. Mai 2005

Es muss klargestellt werden, dass Digibux gesprochen werden soll wie es geschrieben...


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Moodle: Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang
Moodle
Was den Lernraum Berlin in die Knie zwang

Eine übermäßig große Datenbank und schlecht optimierte Abfragen in Moodle führten zu Ausfällen in der Online-Lernsoftware.
Eine Recherche von Hanno Böck


    20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
    20 Jahre Wikipedia
    Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

    Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    Quereinsteiger: Mit dem Master in die IT
    Quereinsteiger
    Mit dem Master in die IT

    Bachelorabsolventen von Fachhochschulen gehen überwiegend sofort in den Job. Einen Master machen sie später und dann gerne in IT. Studienangebote für Quereinsteiger gibt es immer mehr.
    Ein Bericht von Peter Ilg

    1. IT-Arbeit Es geht auch ohne Chefs
    2. 42 Wolfsburg Programmieren lernen ohne Abi, Lehrer und Gebühren
    3. Betriebsräte in der Tech-Branche Freunde sein reicht manchmal nicht

      •  /