Lidl: Turion64-Notebook mit DVB-T und schneller Grafik

Traveller 826T MT32
Traveller 826T MT32
Wie auch bei den Aldi-Geräten spielt mittlerweile Lidls Partner Targa den DivX-Codec in der kostenlosen Version auf. Internet-Telefonie versucht Targa nicht mit Skype, sondern mittels der beigepackten Internet-Telefonie-Anwendung Ahead SIPPS, des Headsets und 120 Freiminuten für Festnetztelefonate schmackhaft zu machen. Der beigepackte Virenscanner ist - wie so oft - nur eine zeitlich beschränkte Demonstrationsversion.

Stellenmarkt
  1. IT Integration Analyst Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Düsseldorf, Dortmund, Duisburg, Mülheim an der Ruhr
  2. Microsoft Dynamics Business Central Developer / Programmierer (m/w/d)
    Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser, Isernhagen
Detailsuche

Inklusive drei Jahren Herstellergarantie mit Abhol-Service und Hotline soll Targas Traveller 826T MT32 ab Mittwoch, dem 1. Juni 2005, in den Lidl-Märkten für 1.199,- Euro verfügbar sein. Wie bei derartigen Discounter-Angeboten üblich, gibt es das Gerät nur in beschränkter Stückzahl.

Zum weiteren Lidl-Technikangebot vom 1. Juni 2005 zählen unter anderem ein 19-Zoll-XGA-LCD mit 12 ms Reaktionszeit bei eingeschränktem Betrachtungswinkel (140/130 Grad) für 279,- Euro, das Multifunktionsgerät HP OfficeJet 6205 für 229,-, der HP-Scanner ScanJet 3970 (auch für Dias geeignet) für rund 80,- Euro und ein "SilverCrest Bluetooth Headset" für rund 30,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Lidl: Turion64-Notebook mit DVB-T und schneller Grafik
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Radek Wisniewski 01. Jul 2005

Ergebnisse sind ziehmlich tragisch: 1) ATI Triber nicht zu finden, www.ati.com verweisst...

Harald Welte 01. Jun 2005

Toll, dass Linux vorinstalliert ist. Wenn jetzt noch die GPL eingehalten worden waere...

ati-user 28. Mai 2005

Das Notebook hat vielleicht eine nette Mittelklassegraka von ATi, allerdings sind die...

erSitzt 27. Mai 2005

Sollen die was dazudichten ??? Solang man das Ding nicht testen konnte ist doch eh alles...

AC 26. Mai 2005

So isses, zumal die meisten 100 Mbit Chips (Realtek und Konsorten) auch nur ca. 8 MByte...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Pakete: DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern
    Pakete
    DHL-Preiserhöhung könnte Amazon Prime verteuern

    DHL Paket erhöht die Preise für Geschäftskunden. Das könnte Auswirkungen auf den Preis von Amazon Prime haben.

  3. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /