• IT-Karriere:
  • Services:

Alienware bringt Heimkino-PC mit Windows XP Media Center

Media-Center DHS2 als Multifunktionskünstler

Mit seiner neuen DHS2-Serie bringt Alienware einen Heimkino-PC auf den Markt, der mit der Microsoft Windows XP Media Center Edition ausgestattet ist. Das DHS2 Media Center kann als DVD-Player/-Rekorder, CD-Player/-Rekorder sowie als digitaler Videorekorder, Radio, CD-Player und natürlich auch als ganz normaler Rechner genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät wird mit Intels Pentium-4-Prozessor mit Hyper-Threading (maximal 3,4 GHz) und einem gebrandeten Alienware-Board mit Intels 915P bestückt. Der Rechner lässt sich mit bis zu 2 GByte Low-Latency DDR 3200 SDRAM und bis zu 400 GByte Festplattenspeicher ordern. Als optisches Laufwerk kommt ein 16fach-Dual-Layer-Brenner zum Einsatz.

Stellenmarkt
  1. Stadt Hildesheim, Hildesheim
  2. WBS GRUPPE, Home-Office

An den DHS2 können mehrere TV-Tuner angeschlossen werden, wodurch verschiedene Sendungen gleichzeitig aufgenommen werden können. Neben einem Netzwerkanschluss ist im Gerät auch ein WLAN-Adapter (54 MBit) vorhanden.

Alienware Media-Center DHS2
Alienware Media-Center DHS2

Besonders wichtig für den Anschluss an TV, Projektor und Co.: Das Gerät verfügt über DVI-, VGA- und S-Video-Ausgänge mit Dual-Display-Unterstützung. Ein 8-in-1-Kartenleser ist ebenfalls verbaut. Derzeit ist im Shop leider nur ein WinTV Nova-T USB 2.0 TV-Tuner oder ein dualer Avermedia-Tuner NTSC mit FM-Antenne zu bestellen, so dass sich Sat- und Kabelfernsehfreunde selbst noch entsprechende Hardware einbauen müssen.

Zu den weiteren externen Anschlüssen zählen: ein Antenneneingang, je zwei S-Video- und Composite-Eingänge, einmal Firewire400, vier USB-2.0-Schnittstellen, Modem, Fast Ethernet, ein digitaler koaxialer Audio-Ausgang sowie ein Analogausgang für 5.1/7.1-Surround-Sound. Ein eingebauter Infrarotempfänger ist auch noch enthalten.

Der Rechner ist ein einem Gehäuse im Videorekorderformat verbaut und misst 430 x 100 x 395 mm. Leider machte der Hersteller keine Angaben zur Geräuschentwicklung, der Rechner soll nur "außerordentlich leise" sein.

Als Preisbeispiel nannte Alienware einen DHS2 Media Center, der mit Intel-Pentium-520-Prozessor (2,8 GHz), 512 MByte Dual Channel DDR PC-3200 SDRAM (400 MHz), einer ATI Radeon X300 samt 128 MByte, einer Seagate-Festplatte mit 80 GByte, dem Dual-Layer-DVD-Brenner, einer Intel-High-Definition-5.1-Audiolösung sowie der Gyration Ultra GT Compact Suite (Tastatur und Maus) aufwartet.

So ausgestattet kostet der DHS2 Media Center 1.600,80 Euro zzgl. Versand. Die Auslieferung soll Mitte Juni 2005 erfolgen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 285,80€ + 5,95€ Versand. Für Neukunden und bei Newsletter-Anmeldung noch günstiger...
  2. (u. a. Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1...
  3. 459€ + 7,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 520€ + Versand)
  4. 259,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Bestpreis!)

lols 28. Mai 2005

Lol, aber net bei ALIENWARE.


Folgen Sie uns
       


Gocycle GX - Test

Das Gocycle GX hat einen recht speziellen Pedelec-Sound, aber dafür viele Vorteile.

Gocycle GX - Test Video aufrufen
Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Westküste 100: Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll
    Westküste 100
    Wie die Energiewende an der Küste aussehen soll

    An der Nordseeküste stehen die Windräder auch bei einer frischen Brise oft still. Besser ist, mit dem Strom Wasserstoff zu erzeugen. Das Reallabor Westküste 100 testet das.
    Ein Bericht von Werner Pluta

    1. 450 MHz Energiewirtschaft gewinnt Streit um Funkfrequenzen
    2. Energiewende Statkraft baut Schwungradspeicher in Schottland

      •  /