• IT-Karriere:
  • Services:

Kostenlose Anti-Phishing-Toolbar für Firefox erhältlich

Netcraft Toolbar soll Betrugsversuche durch Phishing abwehren

Nachdem der britische Internetdienstleister Netcraft schon seit einiger Zeit eine Anti-Phishing-Toolbar für Microsofts Internet Explorer zum Download anbietet, steht nun eine spezielle Version für den Mozilla-Browser Firefox bereit. Auch die Firefox-Version der Netcraft Toolbar wird kostenlos angeboten und soll Betrugsversuche durch Phishing-Angriffe abwehren.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Netcraft Toolbar zeigt jederzeit den geografischen Hosting-Ort einer besuchten Website an, so dass eine plötzliche Weiterleitung zu einem ungewöhnlichen Server-Ort entsprechend bemerkt werden kann. Zudem informiert die Toolbar darüber, wie lange eine Webseite bereits bekannt und wie beliebt sie ist. Dazu nutzt die Toolbar die Statistik-Datenbank von Netcraft, die von den Anwendern der Toolbar gefüttert werden kann.

Netcraft Toolbar
Netcraft Toolbar
Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Bangalore (Indien)
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg

Als weitere Schutzmaßnahme gegen Phishing-Angriffe blendet die Toolbar auch in Pop-up-Fenster Navigationselemente ein, die normalerweise in solchen Fenstern nicht angezeigt werden, was sich Phishing-Angreifer gerne zu Nutze machen. Neben der Adresszeile erscheinen somit auch andere Toolbars in Pop-Up-Fenstern, um derartige Tricks leicht mit einem Blick auf die URL erkennen und umgehen zu können.

Öffnet man eine Phishing-Seite, wird Cross-Site-Scripting und das Abrufen verdächtiger URLs somit vereitelt, verspricht der Anbieter. Außerdem können Nutzer noch nicht erkannte Phishing-Seiten bequem per Toolbar-Befehl an Netcraft melden, so dass diese von den Mitarbeitern analysiert und in den Index aufgenommen werden können. Durch die Analyse bei Netcraft sollen Falschmeldungen wirksam vermieden werden.

Die Netcraft Toolbar steht nun neben einer Version für den Internet Explorer auch für Firefox ab der Version 1.0 kostenlos in englischer Sprache zum Download bereit. Für Unternehmenskunden stellt der Anbieter zudem eine angepasste Netcraft Toolbar bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 52,99€
  3. 4,99€

Bibabuzzelmann 29. Mai 2005

Die Extra Smileys hier für den Firefox runter, damit ihr die hier seht :) Die kann man...

Chaoswind 25. Mai 2005

Wieso? Man muss sie doch zu gegebener Zeit nur aufklaeren. Oder wieder ans Orginal...

Chaoswind 25. Mai 2005

U.a. das meinte ich ja mit dem mangel an Struktur. Bei Firefox steht eine komplette...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

    •  /