Abo
  • IT-Karriere:

Transparentes OLED mit 200 dpi

Universal Display Corporation arbeitet an Aktiv-Matrix-OLEDs

Die Universal Display Corporation hat ein transparentes, hochauflösendes Aktiv-Matrix OLED (AM-OLED) entwickelt. Die Displays sollen sich zur Wiedergabe von Videos eignen, in ausgeschaltetem Zustand aber transparent sein und damit neue Möglichkeiten erschließen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das monochrome AM-OLED verfügt über 120 x 160 Pixel (QQVGA) bei einer Auflösung von 200 dpi. Da es in ausgeschaltetem Zustand transparent ist und nur einen geringen Stromverbrauch aufweist, soll es neue Anwendungen in den Bereichen Unterhaltung, Medizin, Helm-Visire für das Militär oder der Rettungstechnik erlauben.

Der Universal Display Corporation zufolge kommen dabei unter anderem TFT-Backplanes aus amorphem Silizium (a-Si) zum Einsatz, die von Professor Jin Jang an der Kyung Hee Universität in Seoul (Südkorea) entwickelt wurden.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 49,70€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Christoph 25. Mai 2005

Bei 120x160 Pixeln und einer Auflösung von 200 Punkten pro Zoll ist das Display ja so...

Andreas Ferheimer 25. Mai 2005

übereinander stapeln... nicht nebeneinander. Die Auflösung wäre dann 120 x 160 x 240

. 25. Mai 2005

...wenn die abgeschaltet sind sehen die von hinten wie von vorne aus.....transparent ;O)

Frühlingsfee 25. Mai 2005

Oder statt des normalen Fensterglas. Dann zeigt man die (böse) Welt da draussen immer mit...

erich 25. Mai 2005

Mehr zum Thema OLED-Dislays findet man unter: www.oled.at, oled-display.net


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

    •  /