Abo
  • Services:
Anzeige

Wikimedia Commons: Über 100.000 freie Bilder, Töne und Filme

Freies und offenes Medienarchiv wächst rasant

Das freie und offene Medienarchiv Wikimedia Commons ist mittlerweile auf über 100.000 Dateien gewachsen. Die Onlinedatenbank umfasst dabei freie Bilder, Töne und Filme, die von 5.259 angemeldeten Benutzern ausgewählt oder selbst erstellt wurden.

Die am 7. September 2004 begonnene Wikimedia Commons nutzt dieselbe "Wiki"-Technik, auf der auch die freie Enzyklopädie Wikipedia basiert. Alle in die Wikimedia Commons hochgeladenen Dateien sind gebührenfrei für jeden Zweck verfügbar. Die meisten Dateien verlangen die Nennung des Urhebers, einige sind unter Copyleft-Lizenzen erhältlich, was bedeutet, dass davon abgeleitete Werke ebenfalls zur freien Wiederverwendung verfügbar sein müssen.

Anzeige

Wikipedia und die Wikimedia Commons werden beide von der gemeinnützigen Wikimedia Foundation betrieben.

Die 100.000ste Datei war eine vom französischen Wikipedia-Benutzer Stephane Tsacas erstellte Illustration. Er administriert das Computernetzwerk des Curie-Instituts, einem Forschungszentrum für Biologie und Physik in Paris. Die von ihm hochgeladene Datei ist ein Diagramm der experimentellen Datenfluss-Computerachitektur. Die Grafik wird im französischen Artikel Architecture Dataflow genutzt.

Sobald eine Datei in Wikimedia Commons hochgeladen wurde, ist sie unmittelbar für alle Wikimedia-Projekte verfügbar, ohne dass sie in den lokalen Projekten hochgeladen werden müsste.

Dabei umfasst Wikimedia Commons 7.733 Aussprachedateien in verschiedenen Sprachen, Reproduktionen von über 10.000 gemeinfreien Gemälden, hunderte gemeinfreie Aufnahmen klassischer Musik und eine wachsende Sammlung von Filmen und historischen Reden.


eye home zur Startseite
Thomas2002 30. Sep 2005

Es ist Abhängig vom Rechtsraum. In .de kann ein Künstler die Verwertungsrechte anbieten...

dennismw 25. Mai 2005

http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Video Aber Filme ist glaub ich etwas...

Sweety das Küken 25. Mai 2005

aber ich ess nur Körner, Fisch kann ich leider nicht so gut verdauen. Trotzdem sehr nett...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Consors Finanz, München
  3. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  4. Groz-Beckert KG, Albstadt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 53,99€
  2. 24,99€
  3. 10,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Autonomes Fahren

    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

  2. Coinhive

    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

  3. Monster Hunter World angespielt

    Die Nahrungskettensimulation

  4. Rechtsunsicherheit bei Cookies

    EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung

  5. Schleswig-Holstein

    Bundesland hat bereits 32 Prozent echte Glasfaserabdeckung

  6. Tesla Semi

    Teslas Truck gibt es ab 150.000 US-Dollar

  7. Mobilfunk

    Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend

  8. Bake in Space

    Bloß keine Krümel auf der ISS

  9. Sicherheitslücke

    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

  10. Angry Birds

    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Firefox Nightly Build 58 Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks
  2. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  2. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion
  3. Streaming Amazon will Fire TV und Echo Dot vereinen

  1. Re: beeindruckende Ersparnis! Hätte nicht...

    VigarLunaris | 21:37

  2. Windows vs Mac OS

    Der Rechthaber | 21:29

  3. Absolut demokratisch!*hust*

    ustas04 | 21:24

  4. Re: Hätte ich auch gern...

    Der Held vom... | 21:22

  5. Re: Listenpreis vs. Marktpreis

    VigarLunaris | 21:16


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel