Doom 3 unterstützt nun PunkBuster und EAX Advanced

Add-On Resurrection of Evil ab Doom 3 Version 1.3 auch unter Linux nutzbar

Für id Softwares Shooter Doom 3 wurde ein Update auf die Versionsnummer 1.3 veröffentlicht, außerdem wurde das zugehörige Mod-SDK entsprechend aktualisiert. Linux-Nutzer können ab der Doom-3-Version 1.3 endlich auch das - in Deutschland nicht erschienene - Add-On Resurrection of Evil spielen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für den Windows-Client listet id Software vor allem Unterstützung für PunkBuster und soll damit Betrügereien erschweren. Für die neu hinzugekommene EAX-Advanced-Unterstützung und der damit zu erwartenden besseren räumlichen Soundkulisse empfiehlt id Software in Verbindung mit Audigy-2-Karten Creatives Beta-Treiber vom 5. April 2005. Ansonsten könnte Doom 3 für Windows instabil laufen. Freiwillig hat id Software die Unterstützung für EAX Advanced nicht integriert, dem ging ein gerichtlicher Vergleich wegen eines von id Software laut Creative verletzten Grafikpatents voraus.

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator als Fachgebietsleiter (m/w/d)
    SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH, Ulm
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für den Energiemarkt
    PSI Energy Markets GmbH, Aschaffenburg, Berlin, Hannover
Detailsuche

Unter Linux sollen nun per ALSA angesprochene Soundkarten nicht mehr exklusiv von Doom 3 in Beschlag genommen und damit Abstürze vermieden werden.

Für Doom 3 für Windows und Linux neu ist, dass der Doom-3-Server - ein dedizierter Server liegt auch dem Doom-3-Update bei - den Client nun informiert, wo dieser die für Mods benötigten .pk4-Dateien findet. Der Client lädt diese dann ab der Version 1.3 selbst herunter. Auf eine neue Klasse von .pk4-Dateien, die 'addon paks', wird erst verwiesen, während die Map dazu geladen wird. Den Filesystem-Code für den "Pure Server Mode" hat id Software auch gleich verbessert.

Die weiteren Änderungen: Das Ragdoll-Verhalten, die Unterscheidung von LAN- und Internet-Clients sowie Probleme mit Kommandozeilen-Befehlen wurden korrigiert. Außerdem gibt es nun eine Verbindungsqualitätsanzeige im Stile von Quake III und die Render-Demos werden nun platzsparender dank LZW-Kompression abgelegt.

Passend zu den Updates für die Client- und Server-Seite von Doom 3 wurde auch das Mod SDK auf die Version 1.3 angehoben und etwas erweitert.

Die Doom-3-Updates für Windows und Linux finden sich unter anderem auf dem FTP-Server und dem BitTorrent-Tracker von id Software. Gleiches gilt für die Mod-SDK-Versionen für die beiden Betriebssysteme. Die Entwickler empfehlen, wegen etwaiger Inkompatibilitäten Mods sicherheitshalber vor dem Update von Doom 3 zu entfernen und weisen darauf hin, dass gespeicherte Spielstände nach dem Update nur noch zum jeweiligen Level-Anfang verweisen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /