Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Kamera-Linsen: 80 Prozent dünner als Papier

Kanadische Forscher entwickeln neuen Linsentypen

Wissenschaftler der Physik-Fakultät der kanadischen Universität Laval haben Linsen entwickelt, die 80 Prozent dünner sind als ein Stück Papier. Wenngleich diese Angabe auf Grund der unterschiedlichen Papierstärken nur relativ ist, könnten diese Linsen in Kameras eingebaut werden, die mit einem niedrigen Gewicht und geringen Platzbedürfnissen Furore machen könnten.

Der Linsentyp kann sogar als Zoom eingesetzt werden und arbeitet ohne mechanische Bauteile. Die Wissenschaftler Tigran Galstian und Vladimir Presnyakov stellten das optische Instrument in einer Ausgabe des Journal of Applied Physics (J. Appl. Phys. 97 103101) vor.

Anzeige

Die Linsen bestehen aus Flüssigkeitskristallen in einer handelsüblichen elektro-optischen Zelle mit einem Anteil eines nicht näher bezeichneten lichtempfindlichen monomeren Materials. Wird das Monomer-Material einem Laser ausgesetzt, formt es ein Netzwerk stabiler Polymere, deren Dichte abhängig von der Stärke der Belichtung ist. Das Polymer-Netz sei wie ein Spinnennetz aufgebaut und das Zentrum sei dichter als die Peripherie, erklärte Galstian.

Wenn man eine schwache Spannung anlegt, orientieren sich die Kristalle im Zentrum neu und anders an als diejenigen an der Peripherie, womit sie die Form und das Verhalten einer Linse annehmen, erklärte Galstian die Änderung des Refraktionsindexes.

Die Krümmung der Linse und damit ihr Fokalpunkt kann mit wechselnder Spannung und Frequenz des elektrischen Stroms verändert werden. Mit einer Spannungsänderung von 1,5 auf 4,5 Volt konnten die Wissenschaftler beispielsweise den Fokalpunkt innerhalb von wenigen Millisekunden von 1,6 auf 8 Meter (5fach) ändern. Der Fokalpunkt kann insgesamt von 60 cm bis unendlich modifiziert werden. Über die Marktreife des Systems wurden keine Angaben gemacht.


eye home zur Startseite
stepseldinski 06. Jul 2005

Joa... mal so rein direkt erwähnt ist die 5- fache Dünne eigentlich eine 5 x 20% von...

firedancer 25. Mai 2005

Ehemaliger Freund von mir. Keine Ahnung ;-) Das ist was anderes. Es geht hier um LINSEN...

Jannis 25. Mai 2005

Im letzten Satz steht doch im Artikel: "Two drawbacks remain to be solved before...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Verve Consulting GmbH, Köln
  2. SEMIKRON Elektronik GmbH & Co. KG, Nürnberg
  3. Bosch Service Solutions Leipzig GmbH, Leipzig
  4. SYSback AG, deutschlandweit


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 244,90€ + 5,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  2. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  3. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  4. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  5. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  6. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei

  7. Mavic Air

    DJI präsentiert neuen Falt-Copter

  8. Apple

    Homepod soll ab Frühjahr 2018 in Deutschland erhältlich sein

  9. 860 Evo und 860 Pro

    Samsungs SSDs sind flotter und sparsamer

  10. Mozilla

    Firefox Quantum wird mit Version 58 noch schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Re: Der Basispreis war doch bloss PR

    ChMu | 21:09

  2. Re: immer noch lahmer als Chrome..

    raysonjamal | 21:08

  3. Re: ein sehr schönes Gerät

    Rolf2k22 | 21:08

  4. Re: "IT-News" ...

    Mel | 21:08

  5. Re: ~10% in generischen Benchmarks. I/O +200% CPU...

    David64Bit | 21:07


  1. 18:19

  2. 18:08

  3. 17:53

  4. 17:42

  5. 17:33

  6. 17:27

  7. 17:14

  8. 16:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel