Subversion 1.2 erschienen

Die neue Version unterstützt das exklusive Reservieren von Dateien

Nach einer langen Beta-Phase ist jetzt die finale Version 1.2 des freien Versionskontrollsystems Subversion erschienen. Die Version bietet jetzt unter anderem die Möglichkeit, Dateien beim Editieren zu reservieren und so Konflikte zu vermeiden.

Artikel veröffentlicht am ,

Gut ein halbes Jahr nach der Version 1.1 wurde jetzt die neue stabile Serie 1.2 von Subversion freigegeben. Eine lang erwartete Funktion, die für diese Version implementiert wurde, ist das exklusive Reservieren (engl. locking) von Dateien, um sie vor der Bearbeitung durch andere zu schützen. Diese Funktion wird dabei weniger im Open-Source-Umfeld benötigt, sondern findet eher in Unternehmen Verwendung.

Stellenmarkt
  1. CRM-Manager (m/w/d)
    Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  2. Product Configuration Manager (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund
Detailsuche

Intern wurden einige Operationen durch die Verwendung von "xdelta" anstelle von "vdelta" beschleunigt und viele Zugriffe auf die Working-Copy auf der Client-Seite vermieden. So sollen unter anderem "svn status" und "svn blame" deutlich an Geschwindigkeit zugelegt haben.

Der Server "svnserve", der das Subversion-eigene Protokoll "svn://" bedient, wurde um IPv6-Unterstützung erweitert. Neben den neuen Funktionen wurden für die neue Version auch etliche Fehler behoben.

Subversion findet dabei in immer mehr Projekten Verwendung - so wurde erst vor kurzem das komplette KDE CVS nach Subversion migriert. Die Release Notes sind neben dem Quellcode auf der Projekt Homepage zu finden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Macbook Pro
Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max

Käufer des Macbook Pro mit M1 Max können wohl in MacOS Monterey per Klick noch mehr Leistung aus dem Gerät herausholen.

Macbook Pro: Apple bestätigt High Power Mode für M1 Max
Artikel
  1. Bundesregierung: Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant
    Bundesregierung
    Autobahn App 2.0 im ersten Quartal 2022 geplant

    Die Opposition kritisiert die massiven Kosten, Nutzer bewerten die App schlecht. Dennoch soll die Autobahn App nun erweitert werden.

  2. Klage: Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben
    Klage
    Google soll E-Privacy und Werbemarkt manipuliert haben

    Mehrere US-Bundesstaaten haben Klage gegen Google eingereicht. Das Unternehmen rühmt sich derweil, Regulierungen verlangsamt zu haben.

  3. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Gutscheinheft mit Direktabzügen und Zugaben • Nur noch heute: Mehrwertsteuer-Aktion bei MediaMarkt • Roccat Suora 43,99€ • Razer Goliathus Extended Chroma Mercury ab 26,99€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. ASUS ROG Strix Z590-A Gaming WIFI 258€) [Werbung]
    •  /