Abo
  • IT-Karriere:

Vodafone gewinnt über zwei Millionen Neukunden

27,2 Millionen Kunden in Deutschland, 155 Millionen weltweit

Vodafone konnte in seinem Geschäftsjahr 2004/2005 in Deutschland rund 2,2 Millionen neue Kunden gewinnen. Der Gewinn kletterte dabei stärker als der Umsatz.

Artikel veröffentlicht am ,

Innerhalb von zwölf Monaten hat sich die Kundenzahl bei Vodafone in Deutschland um 2,2 Millionen erhöht, davon 290.000 im letzten Quartal. Unter den inzwischen 27,2 Millionen Kunden nutzen rund 5 Millionen ein Vodafone-live!-Handy.

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Der Umsatz in Deutschland ist dabei um fünf Prozent auf 8,3 Milliarden Euro gestiegen. Da die Kosten stabil gehalten werden konnten, stieg der Gewinn (EBITDA) um acht Prozent auf 3,9 Milliarden Euro.

Der durchschnittliche monatliche Umsatz pro Kunde lag bei 24,90 Euro. Datendienste machen inzwischen 18,1 Prozent des Umsatzes aus, vor einem Jahr waren es noch 17,4 Prozent. Alleine drei Prozentpunkte entfallen dabei auf die reinen Datendienste ohne Messaging. Getrieben wird der Datenumsatz vorrangig durch die wachsende Penetration mit UMTS. Bis Ende März 2005 konnte Vodafone rund 360.000 UMTS-Handys und UMTS-Datenkarten verkaufen.

Auch weltweit konnte Vodafone deutlich zulegen: Über die Mobilfunknetze in 26 Ländern, an denen Vodafone beteiligt ist, telefonieren inzwischen 155 Millionen Menschen, das sind zwölf Prozent mehr als zu Beginn des Geschäfsjahres.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. für 229,99€ vorbestellbar
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de

Caramon2 26. Mai 2005

Meine Chefin sagt immer: "Entweder man will telefonieren, oder man nimmt E-plus...

chrosto 24. Mai 2005

wär mal interessant zu wissen, - wieviele der neukunden mit guthabenkarten + handy...

Replay 24. Mai 2005

Vodafone hat bei mir verschissen ò.ó Seit einiger Zeit bin ich bei den Telekomikern und...


Folgen Sie uns
       


Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht

Thyssen-Krupp testet in Baden-Württemberg in einen Turm einen revolutionären Aufzug, der ohne Seile auskommt.

Besuch im Testturm Rottweil von Thyssen-Krupp - Bericht Video aufrufen
Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck

  1. Urheberrecht Axel-Springer-Verlag klagt erneut gegen Adblocker
  2. Whitelisting erlaubt Kartellamt hält Adblocker-Nutzung für "nachvollziehbar"
  3. Firefox Klar Mozilla testet offenbar Adblocker

Anno 1800 im Test: Super aufgebaut
Anno 1800 im Test
Super aufgebaut

Ach, ist das schön: In Anno 1800 sind wir endlich wieder in einer heimelig-historischen Welt unterwegs - zumindest anfangs. Das neue Werk von Blue Byte fesselt dank des toll umgesetzten und unverwüstlichen Spielprinzips. Auch neue Elemente wie die Klassengesellschaft funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Ubisoft Blue Byte Anno 1800 erhält Koop-Modus und mehr Statistiken
  2. Ubisoft Blue Byte Preload der offenen Beta von Anno 1800 eröffnet
  3. Systemanforderungen Anno 1800 braucht schnelle CPU

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

    •  /