• IT-Karriere:
  • Services:

Warum freie Software?

Deshalbfrei.org erklärt unter anderem, warum Word-Dateien meist ungeeignet sind

Unter Deshalbfrei.org entsteht derzeit ein Wiki, das mit einfachen Worten zu erklären versucht, weshalb die Nutzung freier Software sinnvoll ist und auch auf proprietäre Formate oder Protokolle verzichtet werden sollte.

Artikel veröffentlicht am ,

Es geht vor allem darum, Erklärungen für diejenigen zu liefern, für die die Thematik neu ist und die sich bisher keine Gedanken darüber gemacht haben, in welchen Formaten beispielsweise Dateianhänge verschickt werden. Thomas Klein-Hitpaß bemüht sich, zusammen mit seinen Mitstreitern zu erklären, warum sie ein Programm nutzten, das nicht mit weit verbreiteten Produkten wie ICQ, QuickTime oder Microsoft Word kompatibel ist.

In offenen Briefen sollen daher Antworten auf solche typischen Situationen gesammelt werden. Darüber hinaus will das Projekt aber auch viele Artikel erstellen, die erklären, was freie Software ist, oder Hilfestellung bei der Nutzung von freien Programmen geben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55CX9LA 120Hz für 1.359€, Samsung Galaxy A51 128GB für 245€)
  2. gratis
  3. 383€
  4. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...

Übersicht 17. Jun 2005

Das ist aber nicht alles freie Software. SKype z.B. gehört da nicht rein ;-)

Androgynes Wesen 25. Mai 2005

Richtig, deswegen bezog sich meine Aussage auf "normale" User.

Flo 24. Mai 2005

Nein: Astra ;-)

MD 24. Mai 2005

Moin, den Satz finde ich auch etwas überzogen. Inhaltlich ist die Seite jedoch nicht...

fischkuchen 24. Mai 2005

Hhm, warum kann OpenOffice denn im MS-Format speichern? hm hm Und wer hindert einen...


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /