• IT-Karriere:
  • Services:

Olympus: 5-Megapixel-Kamera für Einsteiger

Leichtere Bedienbarkeit: Jede Taste nur einfach belegt

Olympus bringt mit der C-180 eine einfache Digitalkamera mit 5,1 Megapixeln Auflösung auf den Markt, die sich vor allem besonders leicht auch von Anfängern bedienen lassen soll. Sie ist mit einem Festbrennweiten-Objektiv ausgestattet, das eine Brennweite von 36 mm (bezogen auf eine 35-mm-Kamera) bei F2,8 bietet. Lediglich ein digitales 4fach-Zoom steht für das "Heranholen" von Bildmotiven zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,

Olympus C-180
Olympus C-180
Um die Bedienung so einfach wie möglich zu halten, wurde jede Taste mit nur einer Funktion belegt. Für die gängigsten Fotosituationen - wie zum Beispiel für Porträts oder am Strand - stehen sieben voreingestellte Aufnahmeprogramme zur Verfügung. Die Kamera verfügt über einen Autofokus und ein 1,5-Zoll-LC-Display mit 85.000 Pixeln zur Betrachtung der Bilder.

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Allianz Deutschland AG, Stuttgart

Olympus C-180
Olympus C-180
Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 0,5 und 1/ 1.500 Sekunde. Ebenso wie die Empfindlichkeitseinstellung zwischen ISO 64 und 250 wird diese wie auch der Weißabgleich vollautomatisch eingestellt. Der eingebaute Blitz bietet eine Reichweite von ca. 3 Metern und kann auch abgeschaltet werden.

Die Kamera arbeitet mit zwei AA-Zellen und bietet einen integrierten 14-MByte-Speicher. Wahlweise kann man auch auf xD-Picture-Cards speichern. Eine Filmfunktion nimmt maximal 20 Sekunden im Format 320 x 240 Pixel bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Kamera misst 101 x 51 x 36 mm und wiegt leer 120 Gramm. Mit einem Pictbridge-kompatiblen USB-1.1-Anschluss kann man sie an den Rechner oder Drucker anschließen. Ein Video-Ausgang ist nicht vorhanden. Den Preis teilte Olympus zwar noch nicht mit, doch listet sie zumindest ein österreichisches Handelsunternehmen für 150,- Euro. Sie soll ab Juni 2005 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Eurofalter 24. Mai 2005

Du sagst es: Bei den einen mehr, bei den anderen weniger. Ich hatte eine C700 Zoom und...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test: Es funktioniert zu selten gut
    Sprachsteuerung mit Apple Music im Test
    Es funktioniert zu selten gut

    Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen. Aber die Realität sieht ganz anders aus.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Streaming Apple Music kommt auf Google-Lautsprecher
    2. Internetradio Apple kündigt Apple Music 1 an und bringt zwei neue Sender

    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

      •  /