Abo
  • Services:

Multifunktionsgeräte mit LED-Seitendrucker ab 570,- Euro

OKI-B4500-Schwarz-Weiß-Lösung bis zu 28 Prozent günstiger

OKI senkt ab sofort die Preise für seine Schwarz-Weiß-Multifunktionsgeräte und bietet Kunden die B4500-MFP-Serie für bis zu 28 Prozent unter dem bisherigen Listenpreis an. Damit durchbricht der Druckerspezialist die 500-Euro-Grenze für tonerbasierte Schwarz-Weiß-LED-Seitendrucker zumindest im Nettopreis. Die Geräte können drucken, scannen, kopieren sowie faxen und sind als GDI-Geräte für das Windows-Betriebssystem konzipiert.

Artikel veröffentlicht am ,

Die 20 Seiten pro Minute schnelle OKI-B4500-MFP-Serie arbeitet mit 600 dpi und ist in zwei Varianten verfügbar: Das B4520 MFP ist eine Schreibtischlösung für Einzelunternehmen oder kleine Büros. Das größere Modell, das B4540 MFP, wartet mit Netzwerkfähigkeit auf und eignet sich daher besonders für den Einsatz in kleinen und mittleren Arbeitsgruppen. Beide Produkte bieten als besonderes Leistungsmerkmal farbigen Duplex-Colour-Scan (optische Auflösung 600 x 2.400 dpi) und verschiedene Scan-Optionen - von Scan-to-E-Mail über Scan-to-Fax, Scan-to-OCR und Scan-to-Desktop bis hin zu Scan-to-FTP beim B4540 MFP. Somit können Anwender doppelseitige Vorlagen in einem einzigen Arbeitsgang einscannen, faxen und kopieren. Das Faxmodul bietet zehn Kurzwahlnummern und einen 8-MByte-Faxspeicher, der für bis zu 500 Seiten reichen soll.

Stellenmarkt
  1. SSA SoftSolutions GmbH, Augsburg
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Die Geräte bieten einen automatischen Dokumenteneinzug für 50 Blatt Papier, einen 250-Blatt-Papierschacht, eine manuelle Papierzufuhr für zehn Blatt und zum Faxen ein 33,6-KBit-Modem. Optional ist für beide Modelle ein zusätzlicher 500-Blatt-Papierschacht erhältlich - für das B4540 MFP ist außerdem eine Duplex-Druckerweiterung verfügbar.

Die Toner-Erstausstattung ist allerdings nur für 2.000 Seiten bei fünfprozentiger Deckung gut, während es ansonsten Toner mit einer Kapazität von 6.000 Seiten und 12.000 Seiten gibt. Die Geräte messen 455 x 520 x 445 mm bei einem Leergewicht von ca. 15 kg. Angeschlossen werden sie per USB 2.0 oder paralleler Schnittstelle.

Die Bruttopreise liegen bei 567,24 Euro für den B4520 MFP und 799,24 Euro für den B4540 MFP.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Koebi 24. Mai 2005

Oh ja, den hatte ich mal. Wenn man ihn so alle 3 Monate sauber herausputzt, so...


Folgen Sie uns
       


Windows 10 on Snapdragon - Test

Wir schauen uns Windows 10 on ARM auf zwei Snapdragon-Notebooks an.

Windows 10 on Snapdragon - Test Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

    •  /