Abo
  • IT-Karriere:

QuarkXPress 7 wird offener

Neue Funktionen für DTP-Software

Mit der kommenden Version 7 soll die DTP-Software QuarkXPress vermehrt offene Standards unterstützen und so auch für einen leichteren Datenaustausch sorgen. Außerdem soll die Zusammenarbeit mit anderen Applikationen verbessert und die Bereitstellung von Inhalten beschleunigt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

QuarkXPress 7 wird das XML-basierte Dateiformat JDF verwenden, was den Datenaustausch zwischen anderen Applikationen und Systemen vereinfachen soll. Außerdem verwendet die DTP-Software die neue QuarkXPress Markup Language (QXML) als QuarkXPress-Format. QXML ist ein DOM-Schema für QuarkXPress-Projekte, deren Struktur den W3C-DOM- und XPath-Anforderungen entsprechen. Mit Hilfe neuer Automatisierungsfunktionen können Job-Parameter definiert, Design, Layout und Produktion beschleunigt werden. Ferner wird dadurch die Kontrolle dieser Prozesse zentralisiert.

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Hilden
  2. JOB AG Industrial Service GmbH, Anklam (Home-Office)

Mit einem so genannten "Quark Job Jacket" können Anwender Anforderungen für die gesamte Prozess-Steuerung vorgeben, indem detaillierte Workflow- und Prepress-Daten direkt in QuarkXPress-Projekte integriert werden. Damit soll die Kontrolle des gesamten Herstellungsprozesses vom Layout bis hin zur Druckendstufe unterstützt werden. "Quark Job Jacket"-Elemente sollen dabei zu JDF-Elementen kompatibel sein.

Durch eine regelbasierte "Preflight"-Funktion stehen Dateien an jedem Punkt des Layout-Prozesses ausgabefertig zur Verfügung. Per "Multichannel Publishing" und "Content Personalization" werden Inhalte in den verschiedenen Print- und Weblayouts erzeugt, so dass Anwender Dokumente unterschiedlicher Typen, Größen und Medien erstellen können. Ferner wird QuarkXPress 7 Personalized Print Markup Language (PPML) für automatisiertes Database-Publishing unterstützen.

Mit QuarkXPress 7 wird eine leichtere Produktion versprochen, indem alle für die Produktion benötigten Elemente, wie zum Beispiel Schrifttypen, Farben oder Bilder, automatisch in die Ausgabedatei eingebettet werden. Das soll einen fehlerfreien Druck mit PDF/X-konformer Endstufe gewährleisten. Mit neuen Transparenzfunktionen lässt sich die Opazität von Objekten und Inhalten definieren. Sie ermöglichen Weichzeichnereffekte von Schatten sowie das Maskieren von Bildern.

Quark machte noch keine Angaben dazu, wann mit der neuen Version zu rechnen ist.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-45%) 21,99€
  2. 2,99€
  3. 3,99€
  4. 2,99€

b3nton 02. Feb 2006

Die neuen Features von Quark toppen sogar noch InDesign. Nach einem kurzen einblick in...

Offi 20. Jan 2006

Ich habe die Beta-Version von QuarkXP 7 sowohl am Mac als auch am PC ausprobiert. Ab...

Waldi 24. Mai 2005

... die Monopol-Arroganz des Herstellers endlich aufhört. Denn weder osX noch InDesign...


Folgen Sie uns
       


Phase One IQ4 ausprobiert

Die Phase One IQ4 ist das Mittelformatsystem mit der höchsten Auflösung, das zur Zeit erhältlich ist. Wir haben die Profikamera getestet.

Phase One IQ4 ausprobiert Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

    •  /