Neuer AMD-Prozessor braucht weniger als 1 Watt

Geode LX 800@0.9W soll neue Geräteklassen ermöglichen

AMD hat einen neuen x86er-Prozessor vorgestellt, der weniger als 1 Watt Strom benötigt. Der neue Geode LX 800@0.9W soll neue Mobil- und Embedded-Geräte ohne Lüfter ermöglichen und mit Microsofts Windows XP sowie XP Embedded genutzt werden können.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Prozessor verfügt über einen x86/x87-kompatiblen Kern, der mit einer Taktfrequenz von 500 MHz bei einer Spannung von 1,2 Volt betrieben wird. Die maximale Thermal-Design-Power (TDP) gibt AMD mit 2,4 Watt an, bei 500 MHz soll sie typischerweise bei 1,6 Watt liegen. Bei normaler Nutzung soll der Chip letztendlich unter 1 Watt verbrauchen.

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    Vitalcenter Gerstberger KG, Memmingen
  2. Junior Software Entwickler (m/w/d)
    Wentronic GmbH, Braunschweig
Detailsuche

AMD Geode LX 800@0.9W
AMD Geode LX 800@0.9W
Der Geode LX 800@0.9W verfügt über einen Translation Look-Aside Buffer (TLB) und ein 64-bittiges DDR-Speicherinterface, das mit bis zu 400 MHz getaktet werden kann. Die integrierte FPU unterstützt die Befehlssatzerweiterungen MMX und 3DNow. Zudem soll der Chip die Verschlüsselung per 128-Bit AES beschleunigen können und einen echten Zufallszahlen-Generator bieten.

Als Einsatzgebiete für den Prozessor nennt AMD unter anderem Thin Clients, Set-Top-Boxen und PDAs. Auch kleine Geräte sollen so die Funktionen eines PCs bieten können, erlaubt es der Chip doch, Windows XP oder auch Linux zu nutzen.

Der AMD Geode LX 800@0.9W soll zusammen mit dem passenden Chipsatz Geode CS5536 für 45,- US-Dollar ab sofort zu haben sein. Auch Varianten mit geringerer Taktfrequenz will AMD anbieten. Gefertigt wird der Chip in 130-Nanometer-Technik.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Hanno Holzbein 25. Aug 2006

dass man aus einer einzigen Schlagzeile solche Riesendiskussionen über Atomstrom...

Missingno. 25. Mai 2005

hm... 128MB RAM, Riva TNT, iirc

PT2066.7 24. Mai 2005

Du sagst es ! Ich glaube da kommt fertig gekauft weit günstiger und ist außerdem...

Ralf... 23. Mai 2005

Leider läßt sich AMD nicht darüber aus, wo und wer das Ding so fertigt. Aber der Core...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Trek: Enterprise
Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung

Vor 20 Jahren startete mit Enterprise die damals ungewöhnlichste Star-Trek-Serie. Das unrühmliche Ende nach vier Jahren erscheint heute unverdient.
Von Tobias Költzsch

Star Trek: Enterprise: Mit Warp 5 zur vorzeitigen Absetzung
Artikel
  1. Bitcoin: China verbietet Handel mit Kryptowährungen
    Bitcoin
    China verbietet Handel mit Kryptowährungen

    Die chinesische Zentralbank will den Handel mit Kryptowährungen wie Bitcoin komplett verbieten. Die Kurse beginnen zu fallen.

  2. Security: Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple
    Security
    Forscher veröffentlicht iOS-Lücken aus Ärger über Apple

    Das Bug-Bounty-Programm von Apple ist vielfach kritisiert worden. Ein Forscher veröffentlicht seine Lücken deshalb nun ohne Patch.

  3. Steam: Epic bringt Anti-Cheat-Tool auf Linux
    Steam
    Epic bringt Anti-Cheat-Tool auf Linux

    Das Anti-Cheat-Tool von Epic könnte deutlich mehr Spiele auf dem Steam Deck ermöglichen. Wie gut das System wird, muss sich aber erst zeigen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung G7 31,5" WQHD 240Hz 499€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • Dualsense-Ladestation 35,99€ • iPhone 13 erschienen ab 799€ • Sega Discovery Sale bei GP (u. a. Yakuza 0 4,50€) [Werbung]
    •  /