Abo
  • Services:

Testversion von Windows XP 64 Bit Edition auch als Download

Kostenlose Testversion 120 Tage nutzbar

Seitdem Microsoft die 64-Bit-Version von Windows XP Professional vorgestellt hatte, konnte man eine englischsprachige Testversion auf CD bestellen. Mittlerweile stellt Microsoft diese Version auch zum Download bereit, um so nicht unnötig auf die Zusendung einer entsprechenden CD warten zu müssen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der 64-Bit-Edition von Windows XP Professional werden die 64-Bit-Funktionen der AMD-Prozessoren Athlon 64 und Opteron ebenso unterstützt wie die jeweils mit der kompatiblen EM64T-Technik versehenen Intel-CPUs Xeon und Pentium 4. Somit steigt der nutzbare Arbeitsspeicher von 4 GByte für 32-Bit-Systeme auf nun bis zu 8 Terabyte bei 64-Bit-Systemen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV Oetker Daten- und Informationsverarbeitung KG, Bielefeld
  2. Hays AG, Aschaffenburg

Davon profitieren besonders Applikationen, die mit viel Speicher umgehen müssen, wie etwa bei der Videobearbeitung oder für die Entwicklung komplexer 3D-Spiele. Bisherige 32-Bit-Applikationen lassen sich unter den 64-Bit-Betriebssystemen weiterhin ausführen. Zudem bringen die 64-Bit-Ausführungen verbesserte Sicherheitsfunktionen.

Nach einer Anmeldung stellt Microsoft eine Testversion von Windows XP Professional 64 Bit Edition in englischer Sprache zum Download bereit. Dazu muss man im Bereich "Select a format" den Punkt "Download" auswählen, um zu dem betreffenden Archiv zu gelangen. Die Testversion von Windows XP Professional 64 Bit Edition kann 120 Tage lang eingesetzt werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. für 185€ (Bestpreis!)

Emacs 26. Mai 2005

Scheint jetzt zu gehen. Die Downloadseiten sehen anders aus und ich hab' einen Key...

dafire 23. Mai 2005

also ich hab sie im laden gekauft... und es gibt sie bei ebug, alternate ...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

    •  /