Service Pack 1 für Windows Small Business Server 2003 ist da

Download und kostenpflichtige CD-Bestellmöglichkeit angeboten

Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows Small Business Server 2003 herausgebracht. Das Update setzt sich aus fünf einzelnen Paketen zusammen und ist insgesamt happige 920 MByte groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 1 setzt sich aus den aktuellen Service Packs und Updates für Windows Small Business Server 2003 und seine Produktkomponenten zusammen. Hierzu zählen:

Stellenmarkt
  1. IT-Infrastruktur-Systembetre- uer (m/w/d)
    Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Referent (m/w/d) HR-Systeme und Prozesse
    WITRON Gruppe, Parkstein
Detailsuche

  • Microsoft Windows Server 2003 SP1
  • Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 SP1
  • Microsoft Exchange Server 2003 SP1
  • Microsoft Office Outlook 2003 SP1 für die Client-Bereitstellung
  • Microsoft Windows XP SP2 für die Client-Bereitstellung
  • Microsoft SQL Server 2000 SP4 (nur in der Premium Edition enthalten)
  • Microsoft Internet Security & Acceleration (ISA) Server 2004 (nur in der Premium Edition enthalten)
Das Service-Pack kann unter www.microsoft.com/germany/sbserver/downloads/sp1/default.mspx heruntergeladen oder bestellt werden.

Eine kleine Liste von Verbesserungen, die das Service-Pack mit sich bringt, ist auf der Microsoft-Website hinterlegt. Sie beziehen sich vornehmlich auf die Sicherheit und die Systemstabilität von SBS 2003 und der darin enthaltenen Komponenten.

Für Kunden, die die Premium Edition einsetzen, ist Service Pack 1 zwar ebenfalls als freier Download verfügbar. Allerdings müssen Kunden hier zusätzlich das Service-Pack-1-Premium-CD-Paket bestellen, da die für die Premium Edition spezifischen Updates nur auf der CD verfügbar sind. Hierfür muss man den Produkt-Key während des Bestellprozesses eingeben. Die Lieferung kostet 10,- Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Datenleck
Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt

In einer ungeschützten Datenbank fanden sich die Daten der Thailand-Reisenden aus den letzten zehn Jahren - inklusive Reisepassnummern.

Datenleck: Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
Artikel
  1. Laserbeamer: Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro
    Laserbeamer
    Xiaomis Kurzdistanzprojektor kostet unter 1.500 Euro

    Der Fengmi R1 kann aus der Nähe Bilder von 50 bis 200 Zoll aufspannen und kostet relativ wenig. Dafür macht er bei der Auflösung Abstriche.

  2. Online-Shopping: Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein
    Online-Shopping
    Ebay Kleinanzeigen führt SMS-Verifizierung ein

    Wie angekündigt, beginnt Ebay Kleinanzeigen mit der Abfrage von Rufnummern. Zu Beginn ist es optional, schon bald wird es Pflicht.

  3. WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
    WLAN und 6 GHz
    Was bringt Wi-Fi 6E?

    Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Asus 23,8" FHD 144Hz 166,90€ • PS5 bei Amazon zu gewinnen • Gaming-PC mit Ryzen 5 & RTX 3060 999€ • Corsair MP600 Pro 1TB mit Heatspreader PS5-kompatibel 162,90€ • Alternate (u. a. Asus WLAN-Adapter PCIe 24,90€) • MM-Prospekt (u. a. Asus TUF 17" i5 RTX 3050 1.099€) [Werbung]
    •  /