Abo
  • Services:

Service Pack 1 für Windows Small Business Server 2003 ist da

Download und kostenpflichtige CD-Bestellmöglichkeit angeboten

Microsoft hat das Service Pack 1 für Windows Small Business Server 2003 herausgebracht. Das Update setzt sich aus fünf einzelnen Paketen zusammen und ist insgesamt happige 920 MByte groß.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Service Pack 1 setzt sich aus den aktuellen Service Packs und Updates für Windows Small Business Server 2003 und seine Produktkomponenten zusammen. Hierzu zählen:

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Salzgitter
  2. netvico GmbH, Stuttgart

  • Microsoft Windows Server 2003 SP1
  • Microsoft Windows SharePoint Services 2.0 SP1
  • Microsoft Exchange Server 2003 SP1
  • Microsoft Office Outlook 2003 SP1 für die Client-Bereitstellung
  • Microsoft Windows XP SP2 für die Client-Bereitstellung
  • Microsoft SQL Server 2000 SP4 (nur in der Premium Edition enthalten)
  • Microsoft Internet Security & Acceleration (ISA) Server 2004 (nur in der Premium Edition enthalten)
Das Service-Pack kann unter www.microsoft.com/germany/sbserver/downloads/sp1/default.mspx heruntergeladen oder bestellt werden.

Eine kleine Liste von Verbesserungen, die das Service-Pack mit sich bringt, ist auf der Microsoft-Website hinterlegt. Sie beziehen sich vornehmlich auf die Sicherheit und die Systemstabilität von SBS 2003 und der darin enthaltenen Komponenten.

Für Kunden, die die Premium Edition einsetzen, ist Service Pack 1 zwar ebenfalls als freier Download verfügbar. Allerdings müssen Kunden hier zusätzlich das Service-Pack-1-Premium-CD-Paket bestellen, da die für die Premium Edition spezifischen Updates nur auf der CD verfügbar sind. Hierfür muss man den Produkt-Key während des Bestellprozesses eingeben. Die Lieferung kostet 10,- Euro.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-31%) 23,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. (-83%) 1,69€
  4. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

itler 07. Jun 2005

hat mir den sharepoint zerschossen


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Stromversorgung: Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos
Stromversorgung
Das Märchen vom Blackout durch Elektroautos

Die massenhafte Verbreitung von Elektroautos stellt das Stromnetz vor neue Herausforderungen. Doch verschiedenen Untersuchungen zufolge sind diese längst nicht so gravierend, wie von Kritikern befürchtet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Ladekabel Startup Ubitricity gewinnt Klimaschutzpreis in New York
  2. TU Graz Der Roboter als E-Tankwart
  3. WLTP VW kann Elektro- und Hybridautos 2018 nicht mehr verkaufen

Galaxy Note 9 im Test: Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben
Galaxy Note 9 im Test
Samsung muss die Note-Serie wiederbeleben

Samsung sieht bei der Galaxy-Note- und der Galaxy-S-Serie immer noch unterschiedliche Zielgruppen - mit dem Note 9 verschwimmen die Unterschiede zwischen den Serien für uns aber weiter. Im Test finden wir bis auf den Stift zu wenig entscheidende Abgrenzungsmerkmale zum Galaxy S9+.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Galaxy Home Samsung stellt smarten Bixby-Lautsprecher vor
  2. Galaxy Watch im Hands on Samsungs neue Smartwatch soll bis zu 7 Tage lang durchhalten
  3. Galaxy Note 9 im Hands On Neues Note kommt mit großem Akku und viel Speicherplatz

Computacenter: So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen
Computacenter
So gewinnt ein IT-Unternehmen Mitarbeiterinnen

Frauen hätten weniger Interesse an IT-Berufen als Männer und daran könne man nichts ändern, wird oft behauptet. Der IT-Dienstleister Computacenter hat andere Erfahrungen gemacht.
Ein Interview von Juliane Gringer

  1. Studitemps Einige Studierende verdienen in der IT unter Mindestlohn
  2. SAP-Berater Der coolste Job nach Tourismusmanager und Bierbrauer
  3. Digital Office Index 2018 Jeder zweite Beschäftigte sitzt am Computer

    •  /