• IT-Karriere:
  • Services:

Max-Diablo MP3-Player mit 1 GByte Speicher

Zeichnet im MP3-Format auf, zeigt Fotos und arbeitet mit normalen Batterien

Maxfields MP3-Player spielt verschiedene Audioformate ab, bietet einen Speicher von 1 GByte, empfängt Radiosendungen und kann Videos über ein OLED-Display ausgeben. Mit der Aufnahmefunktion kann der Max-Diablo zudem als Diktiergerät genutzt werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Max-Diablo stellt Maxfield einen weiteren portablen MP3-Player vor, der neben MP3s auch OGG-Vorbis-, WAV-, ASF-, WMA- und DRM-geschützte WMA-Dateien verträgt. Auch JPEG-Dateien und Videos lassen sich mit dem Gerät abspielen. Videodateien müssen jedoch vorher aufbereitet werden. Maxfield legt die dazu notwendige Windows-Software bei.

Stellenmarkt
  1. TOPdesk Deutschland GmbH, Kaiserslautern, Augsburg
  2. H. Marahrens Schilderwerk Siebdruckerei Stempel GmbH, Bremen

Anders als der Max-Movie-Player stellt der Max-Diablo die Filme und die Navigation über ein OLED-Display dar, die gegenüber LC-Displays kräftigere Farben besitzen und bei direkter Sonneneinstrahlung meist besser ablesbar sind. Für die Anzeige stehen jedoch nur 4.096 Farben zur Verfügung.

Maxfield Max-Diablo
Maxfield Max-Diablo

Über ein internes Mikrofon lassen sich Gespräche im MP3-Format aufzeichnen. Auf dem 1 GByte fassenden Speicher lassen sich so bis zu 3.818 Minuten im Stereoformat aufnehmen (MP3 64 KBit/s). Mit der Aufnahmefunktion lassen sich von externen Quellen Audiosignale aufzeichnen. Sendungen des eingebauten UKW-Empfängers lassen sich ebenfalls sichern, auf Wunsch geschieht dies zeitgesteuert.

Für einen guten Ton besitzt der Max-Diablo einen 5-Stufen-Equalizer und eine 3D-Sound-Einstellung. Die Bügel-Ohrhörer werden vom Hersteller Koss gefertigt.

Um die Energieversorgung kümmern sich zwei AAA/Micro-Zellen. Mit einem Batteriesatz hält das Gerät bis zu 15 Stunden durch. Ohne Batterien wiegt der Max-Diablo bei 73 x 35 x 18 mm rund 40 Gramm.

Maxfields Max-Diablo soll ab Ende Juni 2005 für einen Preis von 249,- Euro zu haben sein. Zum Lieferumfang gehören die Windows-Software Magix MP3 Maker SE, ein Kopfhörer, ein USB-Kabel, ein Tragearmband und ein Satz Batterien. [von Andreas Sebayang]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Olaf 24. Mai 2005

Du kannst deine Waschmaschine bedienen? *neid

no name 20. Mai 2005

Der wurde doch von t-Online zur Cebit für April angekündigt. Gruß no name


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

CPU und GPU vereint: Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde
CPU und GPU vereint
Wie die Fusion zu AMDs Zukunft wurde

Mit Lauchgemüse und Katzen-Kernen zu Playstation und Xbox: Wir blicken auf ein Jahrzehnt an Accelerated Processing Units (APUs) zurück.
Ein Bericht von Marc Sauter


    Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
    Boeing 737 Max
    Neustart mit Hindernissen

    Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
    Ein Bericht von Friedrich List

    1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
    2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
    3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

      •  /