• IT-Karriere:
  • Services:

Microsoft InfoCard: Universal-Identität für Webnutzer

Je nach Einsatzzweck können unterschiedlich viele Teilinformationen gegenüber einem Webdienst, beispielsweise einem Online-Shop oder einer Online-Videothek, bequem freigegeben werden. Wahlweise kann der Anwender selbst die Richtigkeit seiner Daten bestätigen oder die Bestätigung durch die verschiedenen, für die Informationen zuständigen Institutionen (Standes-, Einwohnermelde- und Kraftfahrt-Bundesamt, Kreditkarten- und Telefongesellschaft etc.) vornehmen lassen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn

Dem Identitäts-Metasystem kommt die Aufgabe zu, zwischen den verschiedenen bereits vorhandenen Authentifizierungssystemen der unterschiedlichen Anbieter zu vermitteln und für reibungslosen Informationsfluss zu sorgen.

Bei Bedarf soll das System Daten auch abstrahieren, um etwa das konkrete Geburtsdatum in die Information "ist volljährig" umzuwandeln. So soll sichergestellt werden, dass nicht mehr Informationen als unbedingt notwendig preisgegeben werden.

Microsoft geht davon aus, dass Single-Sign-on nicht nur komfortabler, sondern auch sicherer ist als die bisher übliche Verwendung mehrerer Benutzerkonten. Unter anderem müsste sich der Anwender für das Einloggen nur noch mit einem einzigen, ihm wohlvertrauten Web-Frontend verbinden, was die Gefahr von Phishing-Attacken reduzieren soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Microsoft InfoCard: Universal-Identität für WebnutzerMicrosoft InfoCard: Universal-Identität für Webnutzer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 279,99€ (Bestpreis)
  2. 189,99€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Galaxy S21 mit Galaxy Buds Pro In-Ears und Galaxy Smart Tag für 849€)

RPGamer 20. Mai 2005

... also legt los Bedenkt immer: Microsoft ist böse! Microsoft will alle eure Informationen!


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Donald Trump: Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre
Donald Trump
Das große Unbehagen nach der Twitter-Sperre

Die IT-Konzerne gehen wie in einer konzertierten Aktion gegen Donald Trump und dessen Anhänger vor. Ist das vertretbar oder ein gefährlicher Präzedenzfall?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Reaktion auf Kapitol-Sturm Youtube sperrt Trump-Kanal für mindestens eine Woche
  2. US-Wahlen Facebook erwägt dauerhafte Sperre Trumps
  3. Social Media Amazon schaltet Parler die Server ab

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design

    •  /