Unreal Tournament 2007 - erste Bilder zum Shooter

Netzwerk-Shooter erstmals auf der E3 in Aktion zu sehen

Auf der Electronic Entertainment Expo (E3) hat Epic Games erstmals den auf der Unreal Engine 3 aufsetzenden Netzwerk-Shooter Unreal Tournament 2007 in Aktion gezeigt. Epic zufolge setze man mit dem Spiel im PC und im Konsolenbereich neue Maßstäbe für alle Shooter - zumindest grafisch dürfte das den ersten Bildern zufolge stimmen.

Artikel veröffentlicht am ,

Unreal Tournament 2007
Unreal Tournament 2007
Beim Spielinhalt soll UT 2007 laut Epic Games eine Mixtur aus UT 2004 und dem ersten Unreal Tournament von 1999 sein - neu hinzu kommt ein Conquest getaufter Spielmodus, der eine Mischung aus Assault mit gescripteten Missionen und dem mit UT 2004 eingeführten taktischen Onslaught-Modus mit vielen Fahrzeugen darstellt. Die Front zwischen den Spielergruppen soll sich ständig verschieben - auch über mehrere Maps hinweg. Publisher Midway sieht in UT 2007 einen Evolutionssprung der Serie, in Bezug auf die Grafik, das Gameplay und mehr Möglichkeiten zur Erweiterung bzw. Veränderung des Spiels mittels Mods. Dass man gerade der Modding-Community mit der zu Grunde liegenden Unreal Engine 3 mächtige Tools in die Hand geben werde, hatte Epic schon im Interview gegenüber Golem.de anlässlich der Games Convention 2004 angekündigt.

Unreal Tournament 2007
Unreal Tournament 2007
Unreal Tournament 2007 soll 2006 für PC erscheinen, genauer wollen es Epic Games und Midway noch nicht angeben. Auch für die Xbox 360 und die PlayStation 3 wird das Spiel voraussichtlich erscheinen. Die Hardware-Anforderungen werden auf dem PC nicht die kleinsten sein, denn Epic hatte schon mehrfach angekündigt, dass die Unreal Engine 3 in erster Linie für im Jahr 2006 moderne Spiele-PCs und auch die neuen Konsolen ausgelegt ist.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Christian... 06. Okt 2007

Nun ja nun ja es geht nichts über ACRCARDE EGGO SHOOTER. Das höchste aller Gefühle ist...

Ray 27. Okt 2005

Cyberflex dann zock halt ut99 /2k3 /2k4... wär müll wenn das neue ut die veraltete grafik...

Gott 21. Jun 2005

Kleiner Tipp wegen schlechter Verbindung: http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=2495

Gott 21. Jun 2005

Hier sind neue Bilder. http://www.monstersgame.de/?ac=vid&vid=2495

ROFL 20. Mai 2005

jemand sollte deinen pflegern bescheidsagen, damit sie dir deine ich-hab-mich-ganz-doll...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard

Rund 20 Milliarden US-Dollar haben die Aktien von Sony verloren. Nun hat der Konzern erstmals den Kauf von Activision Blizzard kommentiert.

Microsoft: Sony äußert sich zur Übernahme von Activision Blizzard
Artikel
  1. Parallel Systems: Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge
    Parallel Systems
    Ehemalige SpaceX-Mitarbeiter entwickeln neuartige Güterzüge

    Das Startup Parallel Systems will konventionelle Züge durch modulare Fahrzeuge mit eigenem Antrieb und Energieversorgung ersetzen.

  2. Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich
     
    Lenovo Legion 5 bei Amazon zum Top-Preis erhältlich

    Derzeit ist das Gaming-Notebook Lenovo Legion 5 um 200 Euro reduziert. Außerdem: der neue Amazon Show 15, Monitore, Smartphones und Fernseher.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Metaverse: Samsung schwächelt beim Thema XR
    Metaverse
    Samsung schwächelt beim Thema XR

    Apple, Google, Meta, Sony, Microsoft - die Liste an Unternehmen, die sich mit Extended Reality beschäftigen, ist lang. Samsung fehlt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X jetzt bestellbar • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /