Abo
  • IT-Karriere:

Netscape 8 verheiratet Firefox mit dem Internet Explorer

Browser nutzt wahlweise Rendering Engine von Firefox oder Internet Explorer

Basierend auf Firefox bietet AOL ab sofort die fertige Version von Netscape 8 kostenlos für die Windows-Plattform mit einer neu gestalteten Oberfläche zum Download an. In Netscape 8 kann als Besonderheit wahlweise die Gecko-Rendering-Engine aus Firefox oder die Rendering Engine vom Internet Explorer verwendet werden. Mit entsprechenden Sicherheitsfunktionen soll Netscape 8 zudem das Surfen im Internet sicherer machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Netscape 8
Netscape 8
Mit Netscape 8 steht erstmals ein Web-Browser für die Windows-Plattform bereit, in dem man unterschiedliche Rendering Engines verwenden kann. Es gibt zwar eine Reihe von Windows-Browsern, die Browser-Kennungen anderer Hersteller verwenden, aber der gleichzeitige Einsatz zwei unterschiedlicher Rendering-Engines wird für die Windows-Welt erstmals in Netscape 8 umgesetzt. In der Linux-Welt lässt einem Konqueror schon länger die Wahl, entweder die KHTML-Rendering- oder die Gecko-Engine zu nutzen. Über die neue Option Seitenkontrolle (Site Control) wird in Netscape 8 festgelegt, welche Rendering Engine unter welchen Bedingungen mit welcher Konfiguration verwendet werden soll.

Netscape 8
Netscape 8
Die Seitenkontrolle in Netscape 8 erinnert an das Zonen-Modell vom Internet Explorer und bestimmt, unter welchen Bedingungen welche Aktionen von einer Webseite aufgerufen werden dürfen. Webseiten werden in die drei Bereiche vertrauenswürdig, unbekannte Seiten sowie in nicht vertrauenswürdig unterteilt. Zusätzlich dazu existiert noch der Bereich der lokalen Zone, was alle lokal geöffneten Webseiten abdeckt. In jedem Browser-Tab informiert eine Markierung, welchem Bereich eine aufgerufene Webseite zugeordnet wurde. Damit sollen Phishing-Angriffe ebenso wie das Einfangen von Spyware und Dialern unterbunden werden.

Netscape 8
Netscape 8
Über die Seitenkontrolle lässt sich bestimmen, dass etwa unbekannte Seiten generell keine Cookies ablegen bzw. kein JavaScript- oder ActiveX-Code ausführen dürfen, während dies bekannten Seiten sehr wohl erlaubt wird. Etwas verwundert reibt man sich die Augen, nach welchen Kriterien Netscape 8 in der Standardkonfiguration welche Rendering Engine verwendet: Demnach kommt die Firefox-Engine immer zum Einsatz, außer es handelt sich um vertrauenswürdige Webseiten, weil diese dann mit dem Internet Explorer dargestellt werden.

Netscape 8 verheiratet Firefox mit dem Internet Explorer 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-88%) 3,50€
  2. 3,74€
  3. (-70%) 14,99€

AF 25. Mai 2005

Moin, Benutzer von Quickbooks 2005 sollten tunlichst die Finger von Netscape lassen...

tornadogt 24. Mai 2005

Dann frage ich mich, was die Leute machen, die mit zwei Monitoren arbeiten und ihre...

tornadogt 24. Mai 2005

Toller Kommentar... Die Leute werden immer Geistreicher.... Aber schön, dass "lol...

lol 20. Mai 2005

AOL war lange Zeit DIE treibende Kraft hinter Mozilla. Ohne AOL gäbe es dein heutigen...

schorsch 20. Mai 2005

Er meint sicherlich diese Seite http://ftp.netscape.com/pub/netscape8/english/8.0...


Folgen Sie uns
       


AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test

Wir testen den Ryzen 9 3900X mit zwölf Kernen und den Ryzen 7 3700X mit acht Kernen. Beide passen in den Sockel AM4, nutzen DDR4-3200-Speicher und basieren auf der Zen-2-Architektur mit 7-nm-Fertigung.

AMD Ryzen 9 3900X und Ryzen 7 3700X - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement
In eigener Sache
Neue Workshops zu agilem Arbeiten und Selbstmanagement

Wir haben in unserer Leserumfrage nach Wünschen für Weiterbildungsangebote gefragt. Hier ist das Ergebnis: Zwei neue Workshops widmen sich der Selbstorganisation und gängigen Fehlern beim agilen Arbeiten - natürlich extra für IT-Profis.

  1. In eigener Sache ITler und Board kommen zusammen
  2. In eigener Sache Herbsttermin für den Kubernetes-Workshop steht
  3. Golem Akademie Golem.de startet Angebote zur beruflichen Weiterbildung

Erasure Coding: Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
Erasure Coding
Das Ende von Raid kommt durch Mathematik

In vielen Anwendungsszenarien sind Raid-Systeme mittlerweile nicht mehr die optimale Lösung. Zu langsam und starr sind sie. Abhilfe schaffen können mathematische Verfahren wie Erasure Coding. Noch existieren für beide Techniken Anwendungsgebiete. Am Ende wird Raid aber wohl verschwinden.
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Agentur für Cybersicherheit Cyberwaffen-Entwicklung zieht in den Osten Deutschlands
  2. Yahoo Richterin lässt Vergleich zu Datenleck platzen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

    •  /