Netscape 8 verheiratet Firefox mit dem Internet Explorer

Netscape 8
Netscape 8
Netscape 8 wird mit einer Liste vorkonfigurierter Webseiten ausgeliefert, die als vertrauenswürdig eingestuft werden. Allerdings hilft die überschaubare Liste mit gerade einmal 15 URLs derzeit kaum dabei, die Sicherheit des Browsers zu erhöhen, ohne noch viel Konfigurationsarbeit zu investieren. Da es Netscape 8 derzeit nur in englischer Sprache gibt, müssen auf jeden Fall alle deutschen URLs eingefügt werden, weil der Browser nur URLs mit .com-Endung kennt.

Stellenmarkt
  1. Release Manager Digital Services (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
Detailsuche

Netscape 8
Netscape 8
Netscape verspricht, dass die Liste mit sicheren URLs ständig aktualisiert wird. Außerdem enthalte der Browser eine Liste mit verdächtigen URLs, die aber im Browser nicht einsehbar ist, so dass der Umfang dieser Liste nicht ohne weiteres eingeschätzt werden kann. Da es Netscape 8 aber noch nicht in einer deutschen Version gibt, ist kaum damit zu rechnen, dass die Webseiten deutscher Bankinstitute vom Browser berücksichtigt werden.

Netscape 8
Netscape 8
Das Ausweichen auf die Rendering Engine des Internet Explorers sollte in Netscape 8 vor allem dazu dienen, Webseiten auch dann ordentlich darstellen zu können, wenn Seiten nicht HTML-konform gestaltet wurden und auf den Internet Explorer hin zugeschnitten sind. Daher findet sich in der linken unteren Ecke jeder aufgerufenen Webseite ein Icon, um darüber bequem zwischen den Rendering Engines wechseln zu können.

Netscape 8
Netscape 8
Im Vergleich zu Firefox fällt die komplett anders gestaltete Oberfläche von Netscape im wahrsten Sinne des Wortes ins Auge, die seit der Beta-Version von Netscape 8 nochmals verändert wurde. So verschwanden die fünf Schalter in der Netscape-Toolbar und wurden durch einen durchschaltbaren Bereich ersetzt, um so zwischen Lesezeichen und verschiedenen Internet-Bereichen wie Nachrichten-Portalen oder standortbasierten Diensten zu wechseln. Jeder Bereich der Toolbar kann umfangreich konfiguriert werden, um diesen den eigenen Bedürfnissen anzupassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Netscape 8 verheiratet Firefox mit dem Internet ExplorerNetscape 8 verheiratet Firefox mit dem Internet Explorer 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


AF 25. Mai 2005

Moin, Benutzer von Quickbooks 2005 sollten tunlichst die Finger von Netscape lassen...

tornadogt 24. Mai 2005

Dann frage ich mich, was die Leute machen, die mit zwei Monitoren arbeiten und ihre...

tornadogt 24. Mai 2005

Toller Kommentar... Die Leute werden immer Geistreicher.... Aber schön, dass "lol...

lol 20. Mai 2005

AOL war lange Zeit DIE treibende Kraft hinter Mozilla. Ohne AOL gäbe es dein heutigen...

schorsch 20. Mai 2005

Er meint sicherlich diese Seite http://ftp.netscape.com/pub/netscape8/english/8.0...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundestagswahl
Bitte nicht in Jamaika landen!

Ampel oder Jamaika: Grüne und FDP müssen sich nach der Bundestagswahl für eine der beiden Koalitionsoptionen entscheiden. Das sollte ihnen leichtfallen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

Bundestagswahl: Bitte nicht in Jamaika landen!
Artikel
  1. Apple TV+: Apple bezahlt Personen aus der Filmbranche schlecht
    Apple TV+
    Apple bezahlt Personen aus der Filmbranche schlecht

    Apple hat Abonnentenzahlen für Apple TV+ enthüllt - um bei Produktionen Geld zu sparen.

  2. Binär-Optimierer: Facebooks Bolt beschleunigt den Linux-Kernel deutlich
    Binär-Optimierer
    Facebooks Bolt beschleunigt den Linux-Kernel deutlich

    Auch nach dem Kompiliervorgang kann Facebook mit dem Werkzeug Bolt Binärdateien noch weiter optimieren. Für den Linux-Kernel zahlt sich das aus.

  3. Powertoys: Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen
    Powertoys
    Microsofts kostenlose Tools, die Windows besser machen

    Dateien benennen und Programme von überall starten: Mit den richtigen Tools lässt sich Windows besser bedienen. Wir zeigen die Powertoys.
    Von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 7 Tage Samsung-Angebote bei Amazon (u. a. SSDs, Monitore, TVs) • Samsung Odyssey G5 32" Curved WQHD 144Hz 265€ • Nur noch heute: Black Week bei NBB mit bis zu 50% Rabatt • Acer Nitro 23,8" FHD 165Hz 184,90€ • Alternate (u. a. Cooler Master MH 752 Gaming-Headset 59,90€) [Werbung]
    •  /