Streit um Urheber-Abgaben auf Drucker spitzt sich zu

VG Wort kritisiert Verschleppungstaktik der Industrie

Nachdem auch das Oberlandesgericht (OLG) Stuttgart im Streit um Urheberrechtsabgaben auf Drucker zu Gunsten der Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort) und gegen die Gerätehersteller entschieden hat, wirft die VG Wort dem Industrieverband BITKOM weiterhin eine Verschleppungstaktik vor. Der BITKOM will Revision gegen das Urteil einlegen.

Artikel veröffentlicht am ,

In dem Verfahren hatte die VG Wort gegen den Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) geklagt. Im Dezember 2004 hatte das Landgericht Stuttgart zu Gunsten der VG Wort entschieden und damit eine im März 2004 getroffene Entscheidung der für urheberrechtliche Fragen zuständigen Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt bestätigt. Im August 2004 hatte die Schiedsstelle in einem Verfahren gegen einen anderen Importeur von Druckern ebenfalls im Sinne der VG Wort geurteilt.

Stellenmarkt
  1. Technische Sachbearbeiterin / Technischer Sachbearbeiter Netzdesign - Baubetreuung und Planung (m/w/d)
    Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Senior IT-Systems Engineer und Project Manager (m/w/d)
    LEIFHEIT AG, Nassau an der Lahn
Detailsuche

Auch das OLG Stuttgart schloss sich jetzt dieser Auffassung der Vorinstanz an.

In den Schiedsstellenentscheidungen wurde die Vergütungspauschale für Drucker auf 4 Euro bzw. 3,85 Euro pro in Deutschland verkauftem Gerät festgelegt. Eine gestaffelte Erhöhung je nach Geschwindigkeit des Druckers ist vorgesehen.

Nach Ansicht der VG Wort ist damit die rechtliche Lage hinreichend geklärt. Anders sehen dies die betroffenen Importeure und Hersteller, denen die VG Wort eine Verschleppungstaktik vorwirft: Den Importeuren und Herstellern von urheberrechtspflichtigen Geräten gehe es vorrangig darum, ihren Zahlungsverpflichtungen möglichst lange nicht nachkommen zu müssen und eine endgültige Rechtsprechung zu verschleppen, so die Verwertungsgesellschaft.

Die Möglichkeit einer Sprungrevision, also der Auslassung der OLG-Instanz und den direkten Gang zum Bundesgerichtshof hatte HP nicht wahrgenommen, obwohl die VG Wort dies vorgeschlagen hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elon Musk
Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
Artikel
  1. Loongson 3A5000: Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz
    Loongson 3A5000
    Chinesische Quadcore-CPU mit eigenem Befehlssatz

    50 Prozent schneller als der Vorgänger-Chip und dabei sparsamer: Der 3A5000 mit LoongArch-Technik stellt einen wichtigen Umbruch dar.

  2. Probefahrt mit EQS: Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise
    Probefahrt mit EQS
    Mercedes schüttelt Tesla ab, aber nicht die Klimakrise

    Der neue EQS von Mercedes-Benz widerlegt die Argumente vieler Elektroauto-Gegner. Auch die Komforttüren gefallen uns.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  3. Förderprogramm: Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen
    Förderprogramm
    Bund will Fachkräfte für Akkuindustrie ausbilden lassen

    Die Aus- und Weiterbildung für Fachleute im Bereich Akkuproduktion und -entwicklung wird mit 40 Millionen Euro aus der Staatskasse gefördert.

kopfschütteln 25. Mai 2005

es ist ja immer wieder amüsant zu lesen, wie informiert manche menschen doch sind ! die...

Keyle 20. Mai 2005

Und als nächstes kommen noch die Hände mit denen ich ja was abschreiben bzw. Fremdes...

fischkuchen 20. Mai 2005

spuckt nicht fleißig Bücher aus usw. Ausserdem ist der schon gekauft ;) Das ist schon...

Per Hansen 20. Mai 2005

Nicht wenn du abschreibst. Dann ist das eine kugelschreiberraubkopie...

Bibabuzzelmann 19. Mai 2005

sogesehn eine Gedächtnisstütze für etwas, dass die Augen auch gratis vorher aufnehmen...



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • ASUS TUF VG279QM 280 Hz 306,22€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Acer Nitro XF243Y 165Hz OC ab 169€ • Samsung C24RG54FQR 125€ • EA-Promo bei Gamesplanet • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /