Neue Intel-Chipsätze kommen noch im Mai

Desktop-Chipsatz 945 steht vor Markteinführung

Alle Jahre wieder im Frühling wechselt Intel die Plattform. Diesmal steht in Vorbereitung auf Dual-Core-Prozessoren und die Virtualisierungstechnik Vanderpool eine Runderneuerung der Desktop-Chipsätze auf dem Programm.

Artikel veröffentlicht am ,

Intels inoffizielle Roadmaps weisen bisher für den Marktstart der neuen Plattformen nur das zweite Quartal 2005 aus. Wie eine Sprecherin des Unternehmens jetzt aber der Nachrichtenagentur AP bestätigte, werden die neuen Chipsets noch im Mai eingeführt.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Data Engineer (m/w/d)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Junior Cloud Consultant (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Am wichtigsten ist für Intel der 945G. Er stellt laut der Roadmap die neue "Corporate Stable Platform" dar: Unternehmen können mit den passenden Treibern Image-CDs erstellen, die mindestens ein Jahr gültig sein sollen. Gegenüber dem Vorgänger 915G wurde der integrierte Grafikkern (jetzt GMA 950 statt 900 genannt) erweitert, Details dazu sind noch nicht bekannt. Die 945-Serie, die auch als 915P ohne Grafik erscheint, wird jedoch alle aktuellen FSB-Takte von effektiv 533 über 800 bis 1.066 MHz unterstützen. Neu ist auch Support für DDR2-SDRAM mit effektiv 667 MHz Takt auf zwei Speicherkanälen.

Wie viel Speicher die neuen Chipsätze unterstützen, hat Intel noch nicht verraten. Der schon mit der Extreme Edition 840 eingeführte 955X kann jedoch 8 GByte adressieren, so dass diese Speichermenge auch für die 945-Serie wahrscheinlich scheint. Standard-Features wie PCI-Express und Serial-ATA sind natürlich auch geboten.

Die neuen Chipsätze kommen standardmäßig mit einem Port für Gigabit-LAN und werden mit Intels neuer Active Management Technology ausgestattet. Auch im ausgeschalteten Zustand soll der Rechner sich so zur Fernwartung starten lassen, und zwar in einer Weise, die über das betagte "Wake on LAN" hinausgeht.

Golem Karrierewelt
  1. Einführung in das Zero Trust Security Framework (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    02.11.2022, virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    30.11.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Fest steht jedoch, dass alle neuen Chipsätze die Virtualisierungstechnik Vanderpool unterstützen, über deren Funktion Golem bereits berichtet hat. Die passenden Prozessoren fehlen jedoch noch, sie kommen erst mit einem Update der 600er-Serie des Pentium 4 und dem Pentium D auf den Markt. [von Nico Ernst]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /