Abo
  • Services:

Sigma: 180 mm Makro mit F3,5 für zahlreiche Digitalkameras

Abbildungsmaßstab 1:1 bei 46 cm Objektdistanz

Der Kamera- und Objektivspezialist Sigma hat ein neues Makro-Objektiv mit einer Brennweite von 180 mm (Kleinbild) vorgestellt, das speziell für digitale Spiegelreflexkameras gerechnet wurde und über eine Anfangsblendenöffnung von F3,5 verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Objektiv besteht insgesamt aus 13 Elementen in 10 Gruppen und bietet einen Sichtwinkel von 13,7 Grad. Der Filterdurchmesser beträgt 72 mm. Das Makro erlaubt Fotografien im Abbildungssmaßstab 1:1 und soll durch seine Vergütung besonders wenige Störungen durch Lichtreflexionen aufweisen. Dazu wurden zwei SLD-Glaselemente (special low dispersion) eingebaut.

Sigma 180mm f3.5 APO EX DG
Sigma 180mm f3.5 APO EX DG
Stellenmarkt
  1. Dataport, verschiedene Standorte
  2. MBDA Deutschland, Schrobenhausen

Durch eine Innenfokussierung wird die Länge des Objektivs bei der Scharfstellung nicht verändert. Durch einen Schalter zur Fokuslimitierung soll die AF-Funktion der Kameras verbessert werden, indem nur noch ein reduzierter Bereich zur Scharfstellung freigegeben wird, in dem die Kamera-Elektronik nach dem optimalen Schärfepunkt suchen kann. Die Nahgrenze liegt bei 46 cm, was es bei der Tier-Makrofotografie beispielsweise bei Kleintieren und Insekten erlaubt, auch dann zu fotografieren, wenn die Fluchtdistanz recht hoch ist.

Das Sigma APO Macro 180mm F3.5 EX DG /HSM ist je nach Anschluss mit einem Ultraschall-Motor (HSM-Variante für Sigma, Nikon-D und Canon) oder einem normalen aber hörbaren Autofokus ausstaffiert. Es soll sowohl für Sigma, Canon, Nikon, Konica Minolta und Pentax erscheinen. In Japan wird der 27. Mai 2005 als Erstverkaufsdatum kommuniziert.

Das Objektiv misst 80 mm im Durchmesser und ist bei einem Gewicht von 965 Gramm 182 mm lang. Der Preis wird mit 140.000 Yen, also etwa 1.000,-, Euro angegeben.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,49€
  2. 4,99€
  3. (-60%) 39,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

ad (Golem.de) 19. Mai 2005

ok, Sie haben recht :) Hier nochmal ein Beispiel, an dem ichs mir jetzt klar gemacht...


Folgen Sie uns
       


Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2

In Teil 2 des Livestreams zu Shadow of the Tomb Raider finden wir lustige Grafikfehler und der Chat trinkt zu viel Bier, kann Michael aber trotzdem bei einigen Rätseln helfen.

Shadow of the Tomb Raider - Golem.de live Teil 2 Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /